Zwiebelsaft gegen Haarausfall Hilft die Zwiebel beim Haarwachstum

Zwiebelsaft gegen Haarausfall: Hilft die Zwiebel beim Haarwachstum?

In einer 8-wöchigen Studie mit 38 Personen wurde Zwiebelsaft gegen Haarausfall erfolgreich eingesetzt, wobei bei fast allen Teilnehmern ein Haarwachstum zu beobachten war.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Zwiebelsaft zum Nachwachsen Ihrer Haare verwendet werden kann, warum es funktioniert und welche Methode und Anwendung für den Saft am besten ist.

Am Ende des Artikels zeige ich Ihnen ein Zwiebelsaftshampoo und eine Haarmaske, die Sie sofort verwenden können.

HINWEIS : Es gibt keine eindeutigen Hinweise darauf, dass Zwiebelsaft beim Menschen zu Haarwuchs führt. In diesem Bereich sind weitere Studien erforderlich.

Die Zwiebel und ihre historischen Verwendungen

Zwiebel wird seit über 5000 Jahren sowohl als Grundnahrungsmittel als auch zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet.

Während der genaue Ort des ursprünglichen Anbaus der Zwiebel noch unklar ist, wurde dieses gesunde und aromatische Gemüse in der einen oder anderen Form auf der ganzen Welt angebaut.

Und als ob die vielen Vorteile, die Zwiebeln bieten, noch nicht genug wären, haben Wissenschaftler nun gelernt, wie effektiv sie bei der Behandlung von Haarproblemen und beim Nachwachsen von Haaren bei Menschen mit Haarausfall sind.

Kann Zwiebelsaft beim Haarwachstum helfen?

Während Zwiebelsaft wie eine seltsame Behandlung für dünner werdendes Haar erscheint, gibt es eine Reihe von Gründen, warum Zwiebelsaft bei der Behandlung und beim Nachwachsen des Haares wirksam ist.

Zwiebelsaft enthält Schwefel

Methylsulfonylmethan ist eine im Körper vorkommende organische Verbindung. Diese Verbindung wird vom Körper mithilfe seines Schwefels abgebaut, der zum Wachstum von Knochen, Haaren und Nägeln beiträgt.

Während ein Schwefelmangel möglicherweise nicht der Hauptgrund für Haarausfall ist, kann eine Ergänzung mit Schwefel zweifellos zum Haarwachstum beitragen.

Dies ist eine gute Nachricht für Zwiebelliebhaber, da Zwiebeln schwefelreiches Gemüse sind. Wenn Sie kein Zwiebelliebhaber sind, kann die Anwendung von Zwiebelsaft auf der Kopfhaut dennoch Vorteile bringen und zum Haarwachstum und zur Stärkung beitragen.

Zwiebelsaft ist antimikrobiell

Es wurde nachgewiesen, dass Zwiebeln antimikrobielle Eigenschaften aufweisen. Dies kann hilfreich sein, um den natürlichen Aufbau von Ölen, Chemikalien und DHT auf Ihrer Kopfhaut zu bekämpfen. Außerdem kann Zwiebelsaft Infektionen bekämpfen und gesunde und starke Haarfollikel hinterlassen, aus denen gesundes Haar wachsen kann.

Zwiebelsaft ist voller Antioxidantien

Zwiebeln sind eine besonders große Quelle für Flavonoide und möglicherweise einer der Hauptverursacher der Flavonoidaufnahme beim Menschen. Aber was sind Flavonoide und wie können sie dazu beitragen, weiteren Haarausfall zu verhindern und sogar zum Haarwachstum beizutragen?

Flavonoide (z. B. Quercetin) sind vielseitige Verbindungen und erfüllen als solche eine Reihe von Funktionen in den Pflanzen, in denen sie vorkommen. Eine solche Pflanze ist die Zwiebel, in der sie als Antioxidans dient.

Für Männer, die an Haarausfall leiden, können Antioxidantien eine Reihe von Vorteilen bieten. Ein solcher Vorteil ist die Neutralisation von freien Radikalen, den Molekülen, die für das Altern verantwortlich sind.

Bei Männern mit androgenetischer Alopezie sind freie Radikale zu einem großen Teil für das Ausdünnen und den Haarausfall verantwortlich. Dies liegt daran, dass diese Moleküle die Haarfollikel zerstören und das Nachwachsen der Haare erschweren.

Zwiebelsaft ist entzündungshemmend

Wie Sie sich vorstellen können, kann die Schädigung der Haarfollikel durch freie Radikale besonders reizend und entzündlich sein.

Dies ist ein weiterer Grund, warum Zwiebelsaft eine wirksame Behandlung gegen Haarausfall ist. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kann es Entzündungen und Reizungen der Haarfollikel lindern und eine gesunde Umgebung für das Haarwachstum schaffen.

Zwiebel gegen Haarausfall

Was die Wissenschaft über Zwiebelsaft für das Haarwachstum zu sagen hat

Es besteht kein Zweifel, dass Zwiebelsaft eine Reihe von Eigenschaften hat, die ihn bei der Behandlung von schütterem Haar unabhängig von der Ursache wirksam machen könnten. Aber wurden wissenschaftliche Studien durchgeführt, um seine Wirksamkeit zu beweisen?

Während aktuelle Forschungsergebnisse fehlen, hat eine Studie, die im Jahr 2002 durchgeführt und im Journal of Dermatology veröffentlicht wurde, die Wirksamkeit von Zwiebelsaft zur Behandlung von Alopezie gezeigt.

Diese spezielle Studie konzentrierte sich auf Patienten mit Alopecia areata (eine Form des Haarausfalls, die sich von der männlichen Glatze unterscheidet und später erörtert wird).

Die Studie bestand aus 38 Patienten, und diese Patienten wurden in zwei Gruppen aufgeteilt.

Gruppe eins, die aus 23 Teilnehmern bestand (16 Männer und 7 Frauen), wurde angewiesen, zwei Monate lang zweimal täglich Zwiebelsaft auf die Kopfhaut aufzutragen.

Gruppe zwei, die aus 15 Teilnehmern bestand (8 Männer und 7 Frauen), wurde angewiesen, zwei Monate lang zweimal täglich Leitungswasser auf die Kopfhaut aufzutragen.

Am Ende der 8-wöchigen Studie zeigten nur zwei Patienten aus der Leitungswassergruppe Anzeichen von beobachtbarem Haarwachstum. Die Gruppe, die Zwiebelsaft auf ihre Kopfhaut auftrug, hatte jedoch beeindruckende 20 Teilnehmer mit einem beobachtbaren Haarwachstum in Woche 6. Das sind 86,9% der Gruppe!

Kann Zwiebelsaft neben Alopecia Areata auch andere Arten von Haarausfall behandeln?

Die obige Studie wurde an Personen mit Alopecia areata durchgeführt.

Alopecia areata ist eine Form des Haarausfalls, der durch das Immunsystem verursacht wird, das gesunde Haarfollikel angreift. Diese Attacken verändern möglicherweise den Haarwuchszyklus, verkleinern den Haarfollikel und führen zu einem gestoppten Haarwuchs.

Aber was ist mit denen, die an androgenetischer Alopezie leiden, die auch als männliche Kahlheit bezeichnet wird?

Während der Grund für die Miniaturisierung des Haarfollikels anders ist als bei denen mit Alopecia areata (DHT vs. Immunsystemattacke), bleibt die Tatsache bestehen, dass miniaturisierte Haarfollikel das Haarwachstum vollständig stoppen.

Während Zwiebelsaft möglicherweise nicht die Produktion von DHT im Körper reduziert, kann es helfen, die Menge an DHT auf der Kopfhaut zu reduzieren, Entzündungen der Haarfollikel zu reduzieren und die Auswirkungen der Miniaturisierung der Haarfollikel umzukehren.

Dies bedeutet, dass Zwiebelsaft gegen Haarausfall bei Männern und Frauen die auch an anderen Formen von Alopezie leiden wirksam sein kann.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Anwendung von Zwiebelsaft?

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie bereits gesundheitliche Probleme oder Bedenken haben.

Zwiebelsaft kann bei direkter Anwendung auf der Haut vorübergehende Reizungen und Verbrennungen verursachen (insbesondere der Augen). Tragen Sie vor dem Auftragen auf die Kopfhaut Zwiebelsaft auf eine kleine Hautstelle am Handgelenk auf. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie Ihr Körper auf seine Verwendung reagiert und ob Sie Probleme mit der Verwendung haben.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenden Sie sich an Ihren Geburtshelfer, bevor Sie das Präparat einnehmen.

Und wenn Sie allergisch gegen Zwiebeln sind, vermeiden Sie den Gebrauch, auch wenn er nicht oraler Natur ist.

Wie können Sie Ihrem Haarpflegeprogramm Zwiebelsaft hinzufügen?

Direkt anwenden

Wenn Sie den größten Nutzen aus Zwiebelsaft ziehen möchten, ist die direkte Anwendung der Kopfhaut die beste Methode.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Zwiebelsaft aus Zwiebeln zu extrahieren. Zum einen wird eine Saftpresse verwendet, zum anderen eine Knoblauchpresse.

Bei Verwendung einer Saftpresse die Zwiebel in viertelgroße Stücke schneiden und schälen. Die Zwiebelstücke einzeln in den Entsafter geben.

Mit einer Knoblauchpresse die Zwiebel in Achtel (oder kleiner) schneiden und schälen. Ein Stück Zwiebel in die Knoblauchpresse geben und über eine Tasse oder eine Schüssel drücken, bis der gesamte Saft extrahiert ist.

Wiederholen, bis alle Zwiebelstücke gründlich entsaftet sind.

Nachdem der Saft extrahiert wurde, gießen Sie ihn in Ihre Handfläche und massieren Sie ihn zwischen den Händen. Reiben Sie den Saft in einer langsamen, kreisenden Bewegung auf Ihre Kopfhaut.

Beachten Sie, dass Saft über Ihre Kopfhaut fließen kann. Vermeiden Sie daher die direkte Anwendung auf der Vorderseite des Haaransatzes, damit kein Zwiebelsaft in Ihre Augen gelangt. Tragen Sie ihn stattdessen auf die Oberseite der Kopfhaut auf und verteilen Sie den Saft nach außen.

Der Zwiebelsaft sollte absorbiert werden, es bleiben jedoch Reste zurück. Nach mindestens 15 Minuten abspülen oder den Zwiebelsaft über Nacht auf der Kopfhaut belassen und dann morgens abspülen und shampoonieren.

zwiebelsaft shampoo für die haare

Fügen Sie es Ihrem Shampoo hinzu

Während das direkte Auftragen von Zwiebelsaft auf die Kopfhaut die einfachste Form der Behandlung für das Ausdünnen und Ausfallen von Haaren darstellt, ist es verständlich, dass manche Menschen von der Idee nicht begeistert sind.

Wenn Sie eine solche Person sind, kann das Hinzufügen von Zwiebelsaft zu Ihrem Shampoo eine einfache Möglichkeit sein, die Zwiebel in Ihre Haarpflege zu integrieren.

Während Zwiebelsaft zu im Laden gekauften Shampoos hinzugefügt werden kann, sind einige Personen möglicherweise mehr an einer natürlichen und chemikalienfreien Shampoo-Alternative interessiert.

Wenn Sie chemikalienfreies Shampoo ausprobieren möchten, sollten Sie eines der unten genannten Basisshampoos ausprobieren und Zwiebelsaft für einen zusätzlichen Schub hinzufügen.

Shampoo für das Haarwachstum

Zutaten:

Methode:

  • Wasser zum Kochen bringen. 2 – 3 Brennnesselbüschel dazugeben und ziehen lassen. Abseihen.
  • Die restlichen Zutaten in den Brennnesseltee geben und mischen. Fügen Sie auch einen Teelöffel Zwiebelsaft zur Basis hinzu.
  • Auf nassem Haar aufschäumen und mindestens 2 bis 5 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen.

Wenn der Zwiebelduft zu stark ist, shampoonieren Sie Ihr Haar ein zweites Mal mit der oben genannten Shampoobasis, diesmal ohne den enthaltenen Zwiebelsaft. Brennnessel hilft, die Poren der Kopfhaut zu reinigen, DHT zu blockieren und Entzündungen zu reduzieren.

Machen Sie eine Zwiebelsaft-Haarmaske

Haarmasken sind eine einfache Möglichkeit, Zwiebelsaft in Ihre reguläre Haarpflege einzufügen. Sie können sie in nur 5 Minuten anwenden.

Zwiebelsaft und Honig Haarmaske

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Zwiebelsaft
  • 1 Esslöffel Honig

Methode:

  • Schneiden Sie eine mittelgroße bis große Zwiebel in viertelgroße Stücke. Eines der viertelgroßen Stücke schälen.
  • Anschließend die Zwiebel mit Hilfe einer Knoblauchpresse oder einer Saftpresse entsaften.
  • Möglicherweise müssen Sie mehr als ein Viertel der Zwiebel verwenden.
  • Sobald Sie zwei Esslöffel Zwiebelsaft gesammelt haben, kombinieren Sie mit einem Esslöffel Honig und mischen Sie dies.
  • Die Zwiebelsaft-Honig-Mischung dünn auf die Kopfhaut auftragen. Mindestens 15 Minuten einwirken lassen, aber Sie können es auch mit einem Handtuch oder einer Duschhaube abdecken und über Nacht einwirken lassen.
  • Spülen Sie die Kopfhaut ab und waschen Sie sie dann wie gewohnt.

Diese Methode kann mindestens einmal im Monat durchgeführt werden, aber nicht mehr als einmal pro Woche.

Fazit

Obwohl es keine absolut gesicherten Beweise dafür gibt, dass Zwiebelsaft zur Behandlung von Haarausfall bei Männern und Frauen verwendet werden kann, gibt es einen guten Grund zu der Annahme, dass dies eine vorteilhafte Ergänzung Ihrer Haarpflege-Routine sein könnte, um Entzündungen und den DHT-Spiegel auf der Kopfhaut zu verringern.

Wenn Sie eine Frage oder einen Kommentar zum Thema Zwiebelsaft gegen Haarausfall haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar