Die 8 besten Kräuter gegen Haarausfall

Die 8 besten Kräuter gegen Haarausfall

Kräuter sind eine kostengünstige Behandlungsmethode gegen Haarausfall und es lohnt sich, sie zu testen, bevor Sie sich für Haartransplantationsbehandlungen, aggressive Chemikalien oder medikamentöse Therapien entscheiden. Die folgenden Kräuter gegen Haarausfall sind die besten Optionen, mit denen Sie versuchen können, Ihren Haarverlust zu behandeln.

Aloe Vera

Enzyme in Aloe Vera reduzieren überschüssiges Talg auf der Kopfhaut und lösen abgestorbene Haut, die die Haarfollikel verstopft.

Es stimuliert die Durchblutung und ist eine großartige Feuchtigkeitscreme, die entzündungshemmend und antibiotisch wirkt.

Die Struktur von Aloe Vera ähnelt Keratin, dem Protein, das für Haut und Haare verantwortlich ist. Es macht die Pflanze zu einem der besten Mittel zur Förderung des Haarwuchses (1).

  • Hilft bei der Öffnung der Poren der Kopfhaut;
  • Erhält das pH-Gleichgewicht des Haares;
  • Funktioniert noch besser, wenn es mit Kokosmilch gemischt wird.

Klettenwurzel

Die Klettenwurzel verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und damit den Blutfluss zu den Follikeln auf der Kopfhaut. Diese Wurzel wird traditionell als entzündungshemmende Behandlung verwendet. Reich an Fettsäuren, kann es auch mit Kräutern wie Rosmarin kombiniert werden, um das Haarwachstum zu fördern.

  • In Olivenöl getränkte Klettenwurzel verbessert die Durchblutung noch mehr
  • Klettenwurzel enthält Phytosterin, das das Ausdünnen der Haare revidieren kann

Rosmarin

Rosmarin reduziert Glatzenbildung und Haarausfall, verbessert die Durchblutung und hilft beim Haarwachstum. Rosmarin wirkt in Kombination mit Olivenöl noch effektiver.

Es ist antibakteriell, vitaminreich, antioxidativ. Ein oder zwei Teelöffel Rosmarin, die in die Kopfhaut einmassiert werden, sind eine wirksame Lösung gegen Haarausfall.

  • Auch zur Behandlung von trockener und schuppiger Kopfhaut geeignet.
  • Verhindert vorzeitiges Ergrauen der Haare;
  • Nährt die Haarfollikel vom Schaft.

Lavendel

Lavendel ist ein starkes Antibiotikum, entzündungshemmend und antiseptisch. Es regt die Durchblutung an, hilft, die natürliche Ölproduktion auszugleichen, die Haarfollikel zu lösen und das neue Haarwachstum zu verbessern und zu stärken (2).

lavendel gegen haarausfall

Lavendel heilt Irritationen und Infektionen der Kopfhaut und kann schuppige und trockene Kopfhaut behandeln. Als kleiner Bonus ist es auch ein Insektenschutzmittel, das Parasiten wie Zecken, Kopfläuse, Flöhe usw. abwehrt.

Lavendel kann auch in Kombination mit Ölen wie Kokos- oder Olivenöl verwendet werden.

  • Die regelmäßige Anwendung von Lavendel befreit Sie von Schlaflosigkeit und Verspannungen, die die Hauptursache für Haarausfall sind.
  • Verhindert sowohl Haarausfall als auch hilft beim Haarwachstum;
  • Das effektivste Rezept für Haarwuchs: 10 Tropfen Lavendelöl , 10 Tropfen Rosmarinöl, 4 Tropfen Jojoba und 4 Tropfen Basilikum

Pfefferminze

Pfefferminzblätter enthalten feuchtigkeitsspendendes Öl, das entzündungshemmend wirkt.

Pfefferminze hilft bei der Heilung von Umwelt- und mikrobiellen Schäden und verbessert das Haarwachstum durch Stimulierung der Haarfollikel.

Es dringt tief in die Follikel ein und verbessert so das Haarwachstum.

Darüber hinaus ist Pfefferminze ein adstringierender Reiniger, der die Poren reinigen und der Kopfhaut ermöglichen kann, den Follikeln verjüngenden Sauerstoff zuzuführen.

Beachten Sie, dass Pfefferminzöl ein Derivat ist, daher sollten Personen mit empfindlicher Kopfhaut es vor dem Auftragen verdünnen. Mischen Sie es einfach mit Trägeröl oder Wasser, um das Risiko einer Verbrennung der Kopfhaut zu minimieren.

  • Regelmäßige Anwendung von Pfefferminze wirkt beruhigend und kühlend auf die Kopfhaut.
  • Das Verhältnis von Pfefferminzöl ist höher, wenn es mit Olivenöl gemischt wird. Mischen Sie zwei Teelöffel Olivenöl mit einem Teelöffel Pfefferminzöl und tragen Sie es auf die Kopfhaut auf. Waschen Sie Ihr Haar nach 20 Minuten und tragen Sie dann Ihre normale Spülung auf.

Schachtelhalm

Kieselsäure, eine der Hauptzutaten im Schachtelhalm, stärkt das Haar und verhindert, dass es bricht und ausdünnt.

Es beugt auch weiterem Haarausfall vor und verbessert das Haarwachstum. Schachtelhalm wird in vielen Produkten für das Haarwachstum verwendet, die Sie auf dem Markt finden können.

Schachtelhalm enthält Flavonoid und Quercetin mit antiviralen und antiallergischen Eigenschaften sowie Nährstoffe, die Haarschäden reparieren. Um den Schachtelhalm zuzubereiten, geben Sie einen Teil davon zwei Stunden lang in zwei Teile Wasser.

Menschen mit trockener Haut und trockenem Haar sollten beachten, dass Schachtelhalm ein Antiseptikum ist, das Ihr Haar austrocknen kann. Es ist jedoch ein perfektes Mittel für Menschen mit fettigem Haar, da es übermäßige Fettigkeit beseitigt.

Amla

Amla, oder indische Stachelbeere, enthält viele wichtige Antioxidantien wie Vitamin C, die für die Kollagenproduktion benötigt werden. Kollagen erhöht die Stärke der neuen Haare. Amla verhindert zudem ein vorzeitiges Ergrauen der Haare (3).

amla gegen haarausfall

  • Die Kopfhautmassage mit Amlaöl fördert die Durchblutung, beseitigt unerwünschte Schuppen, öffnet die Poren und fördert die Produktion natürlicher Öle.
  • Amla ist reich an Antioxidantien, die Anti-Aging-Mechanismen bewirken.
  • Amla-Öl, das auf die Haarspitzen aufgetragen wird, beugt Spliss vor.

Basilikum

Basilikum enthält Magnesium, ein unterschätztes Mineral, das für verschiedene chemische Prozesse in unserem Körper verantwortlich ist. Es wurde auch gezeigt, dass Magnesiumöl die Verkalkung in der Kopfhaut verringert, was dann wiederum zu einem erhöhten Haarwachstum führt.

Auf Kopfhaut oder Haar aufgetragen, stärkt es das Haar, wirkt entzündungshemmend und fördert die Durchblutung, was das Wachstum anregt.

  • Follikel, die nicht richtig funktionieren, werden verjüngt und produzieren neues Haar.
  • Kopfhautmassage mit Basilikum regeneriert die Haarfollikel;
  • Basilikum stärkt den Haarschaft;
  • Hat antioxidative Eigenschaften, enthält Vicenin und Orientin, die die Zellstrukturen vor Oxidation schützen, was einen Grund für den Zelltod darstellt. Basilikum hilft auch, die Zellen vor Strahlenschäden zu schützen.
  • Es ist ein großartiger Feuchtigkeitsspender, der trockenes und sprödes Haar beseitigt. Es stellt auch gesunden Glanz wieder her.

Der beste Weg, um Kräuter gegen Haarausfall zu verwenden

Kräuter können entweder topisch verwendet werden, indem sie in die Kopfhaut einmassiert werden, oder sie können intern als Nahrungsquelle eingenommen werden. Beide Methoden haben Vorteile und sollten keine Entweder-Oder-Wahl sein. Sie können beide Methoden effektiv anwenden.

In die Kopfhaut einmassiert, regen die Kräuter die Durchblutung an, lösen Haarfollikel, beruhigen die Kopfhaut und blockieren sogar direkt DHT .

Der Vorteil bei der Blockierung von DHT direkt auf der Kopfhaut mit diesen Kräutern ist, dass Sie keine der Nebenwirkungen haben, die normalerweise mit der internen Blockierung von DHT verbunden sind.

Es kann jedoch etwas lästig sein, die Kräuter täglich auf der Kopfhaut zu verwenden, da die Vorbereitung etc. etwas Zeit benötigt.

Die Herstellung von Kräutertees ist eine großartige Möglichkeit, die nützlichen Substanzen aus den Kräutern zu extrahieren, damit Ihr Körper sie aufnehmen kann.

Seit Jahrtausenden werden Kräutertees verwendet, um bestimmte Beschwerden zu heilen, da heißes Wasser eine hervorragende Möglichkeit ist, um die Bedürfnisse Ihres Körpers aus der Pflanze zu extrahieren.

Eine weitere großartige Möglichkeit, von diesen Kräutern zu profitieren, sind Smoothies. Sie können Aloe Vera, Pfefferminze und Basilikum zu Smoothies geben, und Sie profitieren von einem breiteren Spektrum an Spurenelementen und anderen Substanzen als bei Kräutertee.

Damit Ihr Körper das Beste aus jeder Nahrungssubstanz herausholen und die besten Haarwachstumseigenschaften der Pflanze erzielen kann, sollten Sie Ihren Körper für eine maximale Absorption optimieren. Dies bedeutet ein sauberes und gut funktionierendes Verdauungssystem.

Ein gesunder Darm ist sehr wichtig für die richtige Verdauung und Aufnahme der Nährstoffe und Mineralien aus Ihrer Nahrung, und das Gleiche gilt für diese Kräuter.

Ihr Verdauungstrakt sollte sauber und schleimfrei sein, damit Nährstoffe leicht aufgenommen und Abfallprodukte leicht entfernt werden können. Dies kann bedeuten, dass Sie zuerst ein Entgiftungsprogramm durchlaufen sollten, von dem Ihr Haar immens profitiert.

Schreibe einen Kommentar