Akupunktur gegen Haarausfall: Vorteile und Ergebnisse

Akupunktur gegen Haarausfall: Vorteile und Ergebnisse

Es gibt viele alternative Behandlungen, die für Menschen mit Haarausfall in Frage kommen, aber eine der am meisten unterschätzten ist die Akupunktur. In diesem Leitfaden zur Akupunktur bei Haarausfall erfahren Sie, ob Akupunktur wirklich bei dünnem, zurückweichendem und allgemein ungesundem Haar helfen kann.

Sie erfahren, wie Akupunktur funktioniert, und ob es wissenschaftliche Beweise dafür gibt, dass Akupunktur die Gesundheit der Haare verbessern kann.

Sie erfahren auch, welche verschiedenen Behandlungen für Sie verfügbar sind und was Sie zu erwarten haben, sowie mögliche Nebenwirkungen, die mit einer Akupunkturbehandlung einhergehen können.

Aber zuerst ist es wichtig zu verstehen, was Akupunktur eigentlich ist.

Was ist Akupunktur?

Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Praxis und wird seit Jahrhunderten zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, von Schlaflosigkeit über Übelkeit bis hin zu Rückenschmerzen ( 1 ).

In der Vergangenheit wurde die Akupunktur in China neben anderen natürlichen Heilmitteln, einschließlich Kräutern und Massagen, als eine angesehene Behandlung eingesetzt. Akupunktur ist erst in jüngster Zeit zu einer eigenständigen Behandlungsoption für Menschen geworden, die an einer Vielzahl von Krankheiten leiden.

Wie funktioniert Akupunktur?

Um die Akupunktur zu verstehen, ist es zunächst wichtig, das chinesische Qi-Prinzip (auch als Ch’i oder Chi bezeichnet) zu verstehen.

Was ist Qi?

Nach der traditionellen chinesischen Kultur ist Qi die Lebensenergie, die durch jedes Lebewesen fließt. Es ähnelt der westlichen Temperamentenlehre und dem yogischen Konzept der Lebenskraft, und Zivilisationen auf der ganzen Welt haben ihre eigene Version desselben Prinzips ( 2 ).

Also, was hat Akupunktur mit Qi zu tun?

In der chinesischen Medizin gibt es den Glauben, dass Qi auf bestimmten Wegen durch den Körper fließt. Diese Pfade sind als Meridiane bekannt, und man kann sie sich auf einfache Weise als philosophisches Kreislaufsystem vorstellen ( 3 ).

Ebenso wie es möglich ist, dass der Kreislauf des Körpers durch Beläge und Blutgerinnsel verstopft und blockiert wird, können auch Meridiane blockiert werden.

Wenn diese Meridiane jedoch blockiert werden, kann das Qi nicht mehr so ​​fließen, wie es sollte. Dies führt zu Beschwerden und Krankheiten.

Vorteile der Akupunktur

Akupunktur ist eine natürliche, bewährte Behandlungsform für eine Reihe von Erkrankungen und Störungen. Es überrascht nicht, dass diese Behandlungsmethode eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt.

Und selbst wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Konzept des Qi zu akzeptieren, werden Sie froh sein zu hören, dass die Akupunktur gründlich via Studien untersucht wurde.

Magen-Darm-Gleichgewicht

Während neuere Forschungen notwendig sind, wurde gezeigt, dass Akupunktur eine Vielzahl von Magen-Darm-Problemen behandelt und die Magen-Darm-Motilität fördert ( 4 ).

Psychische Unterstützung

Die Forschung unterstützt die Verwendung von Akupunktur zur Behandlung von Depressionen bei schwangeren Frauen ( 5 ). Darüber hinaus erscheinen Hinweise auf die Wirksamkeit bei der  Behandlung von Depressionen und Angstzuständen vielversprechend, obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind ( 6 ).

Schmerz- und Verspannungslinderung

Migräne und Spannungskopfschmerz sowie Kieferschmerzen werden seit Jahren mit Akupunktur wirksam behandelt ( 8 , 9 ).

akupunktur bei haarverlust

Kann Akupunktur bei Haarausfall helfen?

Wie Sie sehen können, ist Akupunktur eine wirksame Behandlung für eine Reihe von häufigen gesundheitlichen Problemen. Aber was ist mit der Behandlung von Haarausfall?

Gute Nachrichten für Haarausfallpatienten – Akupunktur kann effektiv zur Behandlung von Haarausfall eingesetzt werden!

Wie?

Es gibt zwei Hauptvorteile, die diejenigen mit Haarausfall sehen werden, wenn sie sich Akupunkturbehandlungen unterziehen.

Erstens kann Akupunktur die Entzündung der Follikel reduzieren und dazu beitragen, ein gesundes Umfeld zu schaffen, in dem Haare wachsen können ( 10 ).

Zweitens kann es die Durchblutung der Kopfhaut steigern, wodurch die Haarfollikel stimuliert, wichtige Nährstoffe zugeführt und das Haarwachstum gefördert werden ( 11 ).

Möglicherweise wissen Sie bereits, dass die Produktion von DHT (von der angenommen wird, dass sie die Hauptursache für Haarausfall bei Männern ist) zur Miniaturisierung der betroffenen Haarfollikel führt ( 12 ). Während die Akupunktur die Produktion von DHT möglicherweise nicht unterbindet, kann sie dazu beitragen, die geschädigten Haarfollikel sowohl aufgrund der Verringerung der Entzündung als auch der Erhöhung der Durchblutung und der Nährstoffzufuhr zu revitalisieren.

Was sagt die Forschung über Akupunktur gegen Haarausfall?

Es gibt auch wissenschaftliche Beweise, die die Verwendung von Akupunktur als wirksame Behandlung gegen Haarausfall unterstützen.

Eine solche Studie, die 2011 durchgeführt und im Journal of Acupuncture and Tuina Science veröffentlicht wurde, bestand aus 78 Patienten mit Alopecia Areata ( 13 ). Der Studie zufolge wurden 43 Patienten mit Akupunktur behandelt, während die übrigen 35 Patienten mit einer Kombination aus Cystin, Vitamin B1 und Minoxidil-Lösung behandelt wurden. Die Behandlung wurde vier Monate fortgesetzt.

Am Ende des Behandlungszyklus waren die Ergebnisse vielversprechend.

Patienten, die Akupunktur als Behandlungsform erhielten, hatten eine Effizienzrate von 97,7%, während die mit der oben genannten Kombination behandelten Patienten nur eine Effizienzrate von 77,1% hatten.

Dies bedeutet, dass sich Akupunktur bei der Behandlung von Haarausfall als wirksamer erwiesen hat als andere gebräuchliche Behandlungsmöglichkeiten wie Minoxidil.

Eine ähnliche Fallstudie findet sich im Journal of Chinese Medicine. Laut Jiang und Liu erhielt ein 36-jähriger Mann mit okzipitaler Alopezie eine Akupunktur in drei getrennten Sitzungen ( 14 ).

Nach der ersten Behandlung begannen dünne und lockere Haare zu wachsen.

Nach der zweiten Behandlung hatten sich flauschige Haare im gesamten kahlen Bereich ausgebreitet. Und schließlich wurde nach der dritten Behandlung ein gesundes Haarwachstum beobachtet.

Es mag den Anschein haben, dass die Forschung begrenzt ist, aber die derzeit verfügbaren Forschungsergebnisse zu Akupunktur und Haarausfall sind wertvoll. Während weitere Untersuchungen den genauen Mechanismus für die Wirksamkeit veranschaulichen würden, zeigt die aktuelle Forschung die Wirksamkeit von Akupunktur gegen Haarausfall.

Ob Sie nun glauben, dass Akupunktur wirksam ist, weil sie die Meridiane freigibt und den Qi-Fluss des Körpers verbessert, oder ob Sie der Meinung sind, dass die Ergebnisse mehr mit einer erhöhten Durchblutung und Nährstoffzufuhr zu tun haben: die Ergebnisse sind immer noch dieselben.

Dies ist ideal für Haarausfall-Betroffene, die eine chemikalienfreie Behandlung ohne langfristige Nebenwirkungen suchen.

Gibt es Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Akupunktur?

Wenn Akupunktur von einem erfahrenen und gut ausgebildeten Fachmann praktiziert wird, kann sie eine sichere und wirksame Alternative zu modernen medizinischen Behandlungen und Medikamenten sein.

Beachten Sie jedoch, dass jeder Mensch anders auf diese Behandlung reagiert und dass nach der Sitzung möglicherweise einige Nebenwirkungen auftreten, darunter Müdigkeit, Schmerzen, Blutergüsse und Muskelzuckungen ( 15 ). Glücklicherweise sind solche Nebenwirkungen vorübergehend und im Allgemeinen mild. Sie sollten jedoch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn die Symptome mit jeder Sitzung anhalten oder sich zu verschlechtern scheinen.

Für schwangere Frauen ist es wichtig, mit einer Fachkraft zusammenzuarbeiten, die sich auf Schwangerschafts-Akupunktur spezialisiert hat, da einige Akupressurpunkte zu Wehen und Frühgeburten führen können ( 16 ).

Was Sie von einer Akupunkturbehandlung gegen Haarausfall erwarten können

Vermutlich haben Sie bis jetzt noch nie über Akupunktur nachgedacht. Was können Sie also von Ihrem ersten Besuch und der anschließenden Behandlung erwarten?

Nun, es kann schockierend sein, dass Ihr erster Besuch bei einem professionellen Akupunkteur einem regelmäßigen Besuch bei Ihrem Hausarzt gleicht.

Zum Beispiel werden Sie wahrscheinlich eine kurze körperliche Untersuchung erhalten und müssen eine ausführliche Krankengeschichte vorlegen.

Diese Informationen sind für Ihren Akupunkteur von entscheidender Bedeutung, da es ihm hilft, den bestmöglichen Behandlungsverlauf zu erzielen.

Und denken Sie daran: Seien Sie offen. Die Ergebnisse werden nicht sofort sichtbar sein, und Sie wollen vielleicht nach Ihrer ersten oder zweiten Sitzung aufgeben. Es ist jedoch wichtig, etwas längerfristig auszuprobieren und durchzuhalten, bevor Sie ein Urteil fällen. Wenn Sie einen Zeitplan für die erwarteten Ergebnisse wünschen, sprechen Sie mit Ihrem Akupunkteur, um eine genaue Beurteilung zu erhalten.

akupunktur bei haarausfall

Wie man einen guten Akupunkteur auswählt

Während eines Ihrer Hauptprobleme darin besteht, einen Arzt zu finden, der Erfahrung in der Anwendung von Akupunktur zur Herbeiführung des Haarwuchses hat, sollten Sie auch andere Überlegungen anstellen. Diese helfen Ihnen, den besten Akupunkteur für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1. Kennen Sie die Anforderungen Ihres Landes

Wie Sie sich vorstellen können, sind die Anforderungen für Heilpraktiker in der Regel weniger streng als für Allgemeinmediziner. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Branche völlig unreguliert ist.

Ebenso wie die staatlichen Anforderungen an Ärzte, Apotheker, Krankenschwestern und Zahnärzte variieren, gilt dies auch für Akupunkteure.

Je strenger die Genehmigungsanforderungen Ihres Landes sind, desto besser für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

2. Auf Zertifizierungen prüfen

Es ist am besten, jemanden mit einer oder mehreren Zertifizierungen im Bereich Akupunktur zu wählen. Diese Bescheinigung zeigt an, dass der Behandelnde über die richtige Ausbildung und das richtige Wissen verfügen, um Akupunktur (und möglicherweise andere alternative Praktiken) sicher zu praktizieren.

3. Fragen Sie nach Empfehlungen

Egal, ob Sie Ihre Freunde und Familie, Kollegen oder sogar Fremde im Internet fragen, es ist immer am besten, Empfehlungen einzuholen, wenn Sie die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen.

Die Zertifizierung ist wichtig, aber auch das Verhalten und die Technik des Ausführenden.

Mit Hilfe von Empfehlungen können Sie eine fundiertere Entscheidung treffen, sodass Sie den für Sie geeigneten Arzt auswählen können.

Abschließende Gedanken

Für Personen, die einen alternativen Ansatz zur Behandlung von Haarausfall wählen möchten, oder für diejenigen, die alternative Methoden in Verbindung mit herkömmlichen Methoden anwenden möchten, kann sich die Akupunktur als vielversprechende Option erweisen.

Das soll nicht heißen, dass Akupunktur 100%ig bei Ihnen wirken wird, aber die verfügbaren Studien zeigen, dass die Praxis dazu beitragen kann, den Blutfluss zu induzieren. Dies ist bei vielen Erkrankungen der Kopfhaut von Vorteil, einschließlich Haarausfall und Alopecia areata. Es tut also nicht weh, es auszuprobieren.

Haben Sie Fragen zur Akupunktur gegen Haarausfall? Hinterlassen Sie gern einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar