Ruxolitinib gegen kreisrunden Haarausfall Hilft es bei Alopecia Areata

Ruxolitinib gegen kreisrunden Haarausfall: Hilft es bei Alopecia Areata?

Alopezie – egal welche Ursache sie hat – kann für die Betroffenen eine deprimierende Angelegenheit sein, welche stark am Selbstbewusstsein nagen kann. Daher werden viele die verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Behandlungen in Betracht ziehen. Eine Behandlung, die immer beliebter wird, ist Ruxolitinib gegen kreisrunden Haarausfall – ein Autoimmunpräparat.

Es ist jedoch keine Behandlung, die ich empfehle.

In diesem Beitrag werde ich auf zwei der häufigsten Arten von Alopezie eingehen (einschließlich der androgenetischen Alopezie und der Alopecia areata). Dann stelle ich Ihnen Ruxolitinib vor, wie es wirkt, und hebe die Studien hervor, die über seine Anwendung bei Haarausfall durchgeführt wurden.

Was ist Alopezie?

Alopezie ist der medizinische Begriff für Haarausfall, aber es ist auch ein weit gefasster Begriff, der auf jede Art von Glatzenbildung angewendet werden kann. Betrachten wir zwei spezifische Arten von Alopezie, einschließlich ihrer Ursachen.

Androgenetische Alopezie vs. Alopecia areata

Die beiden häufigsten Formen von Haarausfall sind androgenetische Alopezie (AGA) und Alopecia areata (AA). Beide haben jedoch zwei sehr unterschiedliche Ursachen und Symptome.

Die AGA ist auch als männliche Glatzenbildung (Male-Pattern Baldness, MPB) bekannt und ist die Form des Haarausfalls, die am häufigsten mit Haarausfall und Haarausdünnung in Verbindung gebracht wird. Sie kann mit zunehmendem Alter auftreten, aber es ist auch bekannt, dass sie sich auf Personen im Teenageralter und Anfang 20 auswirkt.

Erfahren Sie hier mehr über Haarausfall im Teenageralter.

Die Ursache für AGA ist nicht zu 100% bekannt, obwohl DHT vermutlich der Hauptauslöser ist. DHT ist ein Hormon, das aus der Interaktion zwischen Testosteron (ein Hormon) und 5AR (ein Enzym) entsteht.

Während DHT natürlicherweise vorhanden ist, haben diejenigen mit AGA Haarfollikel, die empfindlich darauf reagieren.

Dies führt zu einer Entzündungsreaktion, die wiederum eine Verkleinerung der Haare bewirkt. Wenn sie nicht behandelt wird, kann die Miniaturisierung zu einer irreversiblen und weit verbreiteten Glatzenbildung führen.

Von AA hingegen wird angenommen, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt. Vereinfacht ausgedrückt haben Menschen mit AA ein Immunsystem, das ihren eigenen Körper angreift. Sie greifen bei dieser Erkrankung speziell die Haarfollikel an.

alopecia areata
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3996798/

Dies führt zu einem fleckigen Haarausfall, der sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann.

Bei der Mehrheit der Menschen mit AA tritt er nur auf der Kopfhaut auf. Es ist jedoch möglich, sie am ganzen Körper zu erleben (dies ist als Alopecia universalis bekannt).

An wen sollten Sie sich wenden, wenn Sie den Verdacht auf Alopecia Areata haben?

Alopecia ist eine Erkrankung, die vor der Behandlung offiziell von einem Arzt diagnostiziert werden sollte.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie an Alopezie leiden, empfehle ich Ihnen, mit Ihrem Hausarzt zu sprechen. Dieser kann Sie an die richtige Fachperson überweisen (einen Dermatologen oder Trichologen).

JETZT LESEN:  Ginkgo Biloba gegen Haarausfall: Stimuliert es das Haarwachstum?

Mehr über Haarausfall-Spezialisten – und wie sie Ihnen helfen können – erfahren Sie hier.

Einige Alopeziekranke werden es immer hilfreich finden, mit Fachleuten der Naturheilkunde zu sprechen.

die geheimwaffe bei haarausfall

Was ist Ruxolitinib?

Ruxolitinib ist ein Janus-Kinase (JAK)-Hemmer, der erstmals 2011 von der FDA für die Behandlung von Myelofibrose im mittleren oder Hochrisikobereich zugelassen wurde. Dies ist ein seltener Knochenmarkkrebs, der nachweislich positiv auf die JAK-Hemmung anspricht.

Dieses Medikament wird auch für andere Erkrankungen in Betracht gezogen, von denen angenommen wird, dass sie mit den JAK-Wegen zusammenhängen – einschließlich AA und Plaque-Psoriasis.

Wie wirkt das Medikament?

Wie bereits erwähnt, wirkt Ruxolitinib durch Hemmung der JAK-Bahnen. Es ist bekannt, dass diese Signalwege eine Autoimmunreaktion signalisieren, an der insbesondere T-Zell-Lymphozyten beteiligt sind.

Das Immunsystem spielt eine entscheidende Rolle für den allgemeinen Gesundheitszustand. Leider leiden einige Personen an Autoimmunkrankheiten (einschließlich AA), die das System zum Überlaufen bringen.

Diese Störungen veranlassen das System zu der Annahme, dass auch Nicht-Bedrohungen (wie z.B. der Haarfollikel) Bedrohungen sind, die gezielt bekämpft und zerstört werden müssen.

T-Zellen sind nur eine Zelle von vielen, die Teil des Immunsystems sind. Genauer gesagt sind es weiße Blutkörperchen, die als erste Verteidigungslinie gegen Infektionen und Invasionen fungieren.

Wenn also Personen mit AA unter Imbmunangriffen auf ihren eigenen Körper leiden, was kann man dann tun?

Durch Hemmung der spezifischen JAK-Bahnen, von denen angenommen wird, dass sie an AA beteiligt sind (JAK-1 und JAK-2), ist Ruxolitinib in der Lage, den Immunangriff zu verhindern. Dies führt zu gesundem Haarwachstum.

Kann Ruxolitinib Alopecia areata behandeln?

Es besteht kein Zweifel, dass die jüngste Forschung zu Ruxolitinib vielversprechend ist. Lassen Sie uns jedoch einen genaueren Blick auf diese Studien und ihre Auswirkungen werfen.

Eine der größeren Studien bestand aus 12 Personen mit mäßiger bis schwerer AA. Alle 12 Testpersonen erhielten zweimal täglich eine Dosis von 20 mg Ruxolitinib, die drei bis sechs Monate lang verabreicht wurde.

Als Teil der Studie wurde jeder der Probanden nach 6 Monaten nachbeobachtet:

Ruxolitinib studie

Und von besonderem Interesse ist der Prozentsatz des Haarwuchses bei den 12 gelb markierten Testpersonen:

Ruxolitinib studie alopecia areata

Während sich die obige Studie auf die orale Behandlung konzentrierte, gibt es auch Argumente für eine topische Behandlung. Dadurch können einige der lästigeren Nebenwirkungen vermieden werden, und für Personen mit AA kann dies ausreichend sein.

Leider gibt es nur wenige Studien über topische Ruxolitinib bei AA. Die beiden mir bekannten Studien hatten gegensätzliche Ergebnisse.

Der erste Fall wurde 2016 durchgeführt. Eine Patientin in den späten Teenagerjahren stellte sich mit Alopecia Universalis vor. Sie unterzog sich früheren Behandlungen – darunter Prednison, intralesionales Triamcinolon und topisches Anthralin -, aber alle waren erfolglos.

Die Patientin stellte sich mit völligem Fehlen von Kopfhaut- und Armhaaren und spärlichem Haarwuchs an der rechten Augenbraue vor.

Die Versuchsperson wurde angewiesen, zweimal täglich topisches Ruxolitinib (0,6%) auf Kopfhaut und Augenbrauen aufzutragen. Nach 12 Wochen waren dies die Ergebnisse:

ruxolitinib gegen haarausfall studie teenager

Zusätzlich wurden etwa 10% des Wachstums auf der Kopfhaut beobachtet. Dazu gehörten zahlreiche Haarflecken, die aus 5- bis 10-mm-dunkel pigmentierten Haaren bestanden.

JETZT LESEN:  Bockshornklee gegen Haarausfall: Anwendung, Dosierung, Erfahrungen

Wie bereits erwähnt, war die andere Studie nicht so erfolgreich. Tatsächlich sah die 66-jährige Patientin keinerlei Haarwuchs.

Das bedeutet nicht, dass topisches Ruxolitinib in Zukunft nicht erhältlich sein wird. Es muss jedoch noch mehr Forschung – sowohl für die orale als auch für die topische Anwendung des Medikaments – für seine Verwendung bei der Behandlung von Alopezie betrieben werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie jedes Medikament hat auch Ruxolitinib einige Nebenwirkungen. Wenn sie nicht kontrolliert werden, können einige dieser Nebenwirkungen zu noch schwereren Erkrankungen führen.

Zu den am häufigsten berichteten gehören:

  • Panzytopenie (eine Verminderung der roten und weißen Blutkörperchen sowie der Blutplättchen)
  • Thrombozytopenie (eine Verminderung der Blutplättchen)
  • Anämie (Verminderung der roten Blutkörperchen)
  • Neutropenie (eine Verminderung der Neutrophilen, einer bestimmten Art von weißen Blutkörperchen)

Darüber hinaus besteht bei der Einnahme dieses Medikaments ein erhöhtes Infektionsrisiko. Die Hauptinfektion neigt dazu, Herpes Zoster (Gürtelrose) zu sein, obwohl jede Infektion sich ausbreiten kann.

Weitere Symptome sind Gewichtszunahme, abnorme ALT/AST (Leberenzym)-Werte und erhöhtes Cholesterin.

Sollten Sie Ruxolitinib zur Behandlung von Alopezie verwenden?

Die Ergebnisse scheinen vielversprechend zu sein, und das kann bei vielen zu Hoffnung führen. Es ist jedoch wichtig, das gesamte Bild zu betrachten, bevor Sie mit der Behandlung fortfahren.

Erstens hatten die früheren Studien kleine Stichprobengrößen (z.B. 12 Personen) in der größeren Studie. Ob diese Patienten repräsentativ für alle Patienten mit Alopecia areata sind, bleibt abzuwarten.

Zweitens sollte Ruxolitinib meiner Meinung nach nicht Ihre erste (oder gar zweite) Wahl sein. Warum? Es gibt noch viel Forschungsbedarf, und es ist noch viel Unbekanntes über seine genauen Auswirkungen auf Personen mit AA.

Außerdem muss das Medikament noch für die Behandlung von AA zugelassen werden. Dies kann noch viele Jahre dauern.

Was können Sie also stattdessen tun?

2 natürliche Wege zur Behandlung von Alopecia areata

Obwohl Sie bei der Behandlung die Hilfe eines Dermatologen in Anspruch nehmen sollten, gibt es zwei natürliche Methoden, die ich empfehle. Diese konzentrieren sich darauf, die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen, wodurch der Haarwuchs gesteigert und die Symptome verringert werden können.

Kopfhautmassagen/Übungen

Die vielleicht einfachste Möglichkeit, die Durchblutung der Kopfhaut zu steigern, sind Massagen und Übungen. Diese können von einem Fachmann oder von Ihnen selbst durchgeführt werden.

Wie man Kopfhautmassagen durchführt

Beginnen Sie entweder mit den Fingerspitzen oder mit einem Kopfhaut-Massagegerät an den Seiten der Kopfhaut (direkt über den Ohren). Bewegen Sie sich in einer sanften, kreisförmigen Bewegung. Bewegen Sie sich dabei langsam auf die Spitze Ihrer Kopfhaut zu.

Setzen Sie die kreisende Bewegung fort und bleiben Sie 2 – 3 Minuten lang oben auf der Kopfhaut.

Bewegen Sie sich als Nächstes zu den Schläfen/Haaransatz. Beginnen Sie in der Mitte des Haaransatzes und bewegen Sie sich zu den Schläfen hin. Während Sie voranschreiten, können Sie zu vorherigen Positionen zurückgehen und sich wieder vorwärts bewegen.

Kopfhautmassagen verbessern die Durchblutung und erhöhen dadurch die Menge der Nährstoffe, die den Haarfollikel erreichen.

Zuletzt arbeiten Sie sich wieder zu den Seiten des Kopfes und schließlich nach hinten.

Das sollte etwa 10 – 15 Minuten pro Tag dauern, und es kann auch eine vorteilhafte Methode zum Abbau von Stress sein.

JETZT LESEN:  Kolloidales Silber als natürliche Behandlung bei Haarausfall

kopfhautmassage hilft gegen haarausfall

Wie man Kopfhautübungen durchführt

Wie bei Kopfhautmassagen werden die Übungen Ihre Kopfhaut manuell stimulieren, um die Durchblutung zu erhöhen. Sie werden jedoch (meistens) Ihre Muskeln einsetzen.

Es gibt drei Hauptübungen, die ich empfehle:

  1. Heben Sie Ihre Augenbrauen so hoch wie möglich an und halten Sie sie 10 Sekunden lang in Position. Nehmen Sie eine entspannte Position ein.
  2. Furchen Sie Ihre Augenbrauen so tief wie möglich und halten Sie sie 10 Sekunden lang in Position. Nehmen Sie eine entspannte Position ein.
  3. Heben Sie Ihre Augenbrauen so hoch wie möglich an, halten Sie sie 10 Sekunden lang fest und furchen Sie sie sofort tief und halten Sie sie 10 Sekunden lang fest. Nehmen Sie eine entspannte Position ein.

Andere Übungen erfordern den Einsatz Ihrer Finger. Im Gegensatz zur Massage „ziehen“ Sie die Haut Ihrer Kopfhaut mit den Fingern von einer Seite zur anderen. Führen Sie dies in den Hauptbereichen des Haarausfalls sanft durch und halten Sie sie 10 Sekunden lang fest. Wiederholen Sie dies 5-10 Mal pro Sitzung.

Mikronadeln (Dermarolling/Dermastamping)

Eine „intensivere“ Art und Weise, die Kopfhaut zu stimulieren, ist das Microneedling. Dabei werden winzige Nadeln verwendet, die in die Kopfhaut eindringen und Mikrowunden verursachen. Während diese Wunden heilen, findet ein dreistufiger Prozess statt:

  1. Entzündung.
  2. Proliferation.
  3. Reifung.

Obwohl viele diese Methode nur ungern anwenden, ist sie besonders effektiv. Es hat sich sogar als wirksamer erwiesen als Minoxidil allein:

minoxidil und microneedling studie minoxidil und microneedling studie

Stellen Sie sich vor, wie wirksam Minoxidil in Kombination mit Kopfhautmassagen und Übungen sein kann!

Wie man Microneedling durchführt

Die beiden beliebtesten Werkzeuge für das Microneedling sind der Dermaroller und der Dermastamp. Während ich in der Vergangenheit den Dermaroller empfohlen habe, empfehle ich jetzt dringend den Dermastamp.

Mit diesem Werkzeug können Sie Haarausfallbereiche leichter erreichen, und es verhindert auch die Belastung der umliegenden Haare.

Am besten lassen sich die Ergebnisse sehen, wenn Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Reinigen Sie die Kopfhaut.
  2. Führen Sie eine Mikronadelung durch.
  3. Wenden Sie ein Wachstumselixier an.

Mehr über die Methode und die obigen Schritte erfahren Sie in meinem Beitrag über Microneedling hier.

Zusammenfassung

Alopecia Areata (AA) ist eine Autoimmunerkrankung, die zu fleckigem Haarausfall auf der Kopfhaut und/oder am Körper führt. Dies kann bei den Betroffenen zu Problemen mit dem Selbstwertgefühl führen, weshalb es für die meisten Betroffenen nicht ungewöhnlich ist, sich nach verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten umzusehen.

Ruxolitinib ist ein Autoimmunmedikament, das zur Hemmung der JAK-Bahnen eingesetzt wird. Obwohl das Medikament an Patienten mit AA getestet wurde – und sich in vielen Fällen als vorteilhaft erwiesen hat – ist es keine Behandlungsmethode, die ich empfehlen würde.

Stattdessen ist es besser, natürliche Methoden in Betracht zu ziehen, die sich darauf konzentrieren, die Gesundheit der Kopfhaut zu verbessern. Dies kann selbst oder mit Hilfe eines Spezialisten für Haarausfall geschehen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar