Neem bei Haarausfall Neemöl und Neemblätter für gesundes Haar

Neem bei Haarausfall: Neemöl und Neemblätter für gesundes Haar

Neem ist eine der vielversprechendsten Pflanzen auf dem Planeten. Von der Verbesserung unserer Gesundheit bis zur Desinfektion unserer Haut kann uns der bescheidene Baum in vielerlei Hinsicht nützen. Was viele von uns jedoch nicht wissen, ist, dass Neem auch bei der Erhaltung unserer Haargesundheit ein immenses Potenzial hat. Heutzutage ist Haarausfall ein ziemlich häufiges Problem und manchmal sogar ein ernsthaftes Problem, über das man sich Sorgen machen muss. Wenn Sie nach einem wirksamen natürlichen Heilmittel dafür suchen, suchen Sie nach nichts anderem als Neem. Wir sagen Ihnen, warum und wie man Neemöl und Neemblätter bei Haarausfall verwendet und was Sie sonst noch darüber wissen sollten.

Was ist Neem?

Neem oder Indisches Fliederkraut, wissenschaftlich bekannt als Azadirachta indica, ist ein immergrünes Kraut aus der Familie der Meliaceae oder Mahagoni. Obwohl der vielseitige Baum seinen Ursprung auf dem indischen Subkontinent hat, ist er heute auch in einigen Teilen des Nahen Ostens zu finden. Da er extrem widerstandsfähig gegenüber schwierigen Umweltbedingungen ist, kann er leicht in tropischen und subtropischen Zonen wachsen (1). Neem-Bäume zeichnen sich durch weit ausladende Blätter, weiße duftende Blüten und kleine bittersüße Steinfrüchte aus.

Rinde, Blätter, Früchte, Samen und Wurzeln der Pflanze haben einen starken medizinischen Nutzen, während Spross und Blüten in kulinarischen Zubereitungen verwendet werden. Die Blätter des Neembaums werden getrocknet und pulverisiert, um sie als preiswertes pflanzliches Heilmittel für eine Reihe von Beschwerden wie Magenverstimmung, Darmwürmer, blutige Nase, Hautgeschwüre, Kopfhautinfektionen, Zahnfleischentzündung, Diabetes usw. zu verwenden. (2) Das Öl, das aus diesen begehrten Blättern gewonnen wird, ist auch reich an nützlichen organischen Verbindungen. Neem-Blätter werden auch für die Herstellung von Kräuterzusätzen verwendet.

Jeder Teil eines Neembaums hat bestimmte Vorteile. Keine andere Pflanze kann wahrscheinlich so viele verschiedene Produkte und Nebenprodukte liefern wie diese.

Gesundheitlicher Nutzen von Neem

Werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie Neem unserer Gesundheit sowohl intern als auch extern zugute kommt:

1. Stärkt das Immunsystem

Laut einer in der Fachzeitschrift Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlichten Untersuchung enthalten frische Neemblätter die beiden polyphenolischen Flavonoide Quercetin und ß-Sitosterin. Die starken antimikrobiellen und antibakteriellen Eigenschaften dieser Verbindungen können dazu beitragen, den Körper von innen heraus zu heilen, indem sie das Immunsystem stärken (3).

2. Hält Infektionen in Schach

Die aktiven organischen Inhaltsstoffe in Neem haben starke antimykotische Eigenschaften, die unsere allgemeine Gesundheit durch die Hemmung von Pilzinfektionen schützen. Es kann sogar eine schnelle und hocheffiziente Behandlung von Krankheiten wie Fußpilz bieten.

3. Entgiftet den Körper

Eine im Journal of Pharmacology and Experimental Therapeutics veröffentlichte Studie ergab, dass die in Neem vorhandenen Antioxidantien bei der Förderung unserer Leberfunktionalitäten helfen. Dies könnte bei der Neutralisierung freier Radikale und der Eliminierung von Giftstoffen aus unserem Körper wirksam sein und dadurch seine Stoffwechselaktivitäten optimieren (4).

JETZT LESEN:  Regaine Generika: Wirken die günstigen Alternativprodukte genau so gut?

4. Verbessert die Gesundheit des Magens

Neem hat ausgezeichnete entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Entzündung in unserem Gastrointestinaltrakt (GI) zu verringern. Tatsächlich hat sich herausgestellt, dass es unser Verdauungssystem gesund hält, indem es eine Vielzahl von Problemen wie Blähungen, Krämpfe, Verstopfung und Geschwüre heilt.

5. Erhält die Knochengesundheit

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Neem können auch unsere Knochen und Gelenke gesund erhalten. Es ist bekannt, dass die konsequente Anwendung von Neem Beschwerden und Schmerzen im Zusammenhang mit Gelenk- und Muskelschmerzen, die durch Arthritis verursacht werden, verringert.

die geheimwaffe bei haarausfall

6. Reguliert den Blutzucker

Bestimmte chemische Komponenten in Neem maximieren die Insulinrezeptorfunktion des Körpers, was letztendlich Schutz vor Diabetes bietet (5).

7. Verbessert die reproduktive Gesundheit

Neem hilft bei der Prävention bestimmter Geschlechtskrankheiten oder sexuell übertragbarer Krankheiten. Es ist auch ein natürliches Spermizid, das die Fruchtbarkeit senkt und die Geburt kontrolliert, ohne die Libido zu beeinträchtigen oder eine toxische Wirkung auf den Körper auszuüben (6).

8. Hilft gegen Malaria

Da Neem ein natürliches und ungiftiges Insektenschutzmittel ist, kann es die Gefahr von Malaria verringern, indem es die Symptome wirksam minimiert. (7)

9. Schützt vor Krebs

Neem könnte das Krebsrisiko durch die in ihm enthaltenen Flavonoide und andere krebsbekämpfende Verbindungen potenziell verringern. Neben der Behandlung entzündlicher Erkrankungen könnte Neem auch eine zentrale Rolle bei der Aktivierung des Tumorsuppressor-Gens spielen. (8)

Neem verleiht der Haut einen natürlichen Glanz, indem er den Körper von innen heraus heilt. Außerdem werden Hautprobleme wie Furunkel, Hautunreinheiten, Akne und Hautallergien wirksam behandelt.

neemöl haare

Warum Neem bei Haarausfall verwenden?

Die Vorteile von Neem für das Haar beruhen weitgehend auf explorativen Untersuchungen und anekdotischen Beweisen. Bislang wurde nur sehr wenig Forschung dazu durchgeführt. Wenn Ihre inneren Organe jedoch effektiv funktionieren, kann auch Ihr Haar glänzend wachsen. Darüber hinaus sind die antimikrobiellen und blutreinigenden Eigenschaften der Neem-Blätter in der Lage, die Ursachen des Haarausfalls an der Wurzel zu bekämpfen und dadurch das Wachstum von gesundem, kräftigem Haar zu stimulieren. Nachfolgend sind die Gründe aufgeführt, warum das Kraut seit Jahrhunderten zur Behandlung von Haarausfall verwendet wird:

  1. Neem ist vollgepackt mit Vitamin E, Fettsäuren, Triglyceriden, Limonoiden und Antioxidantien, die für die allgemeine Gesundheit unseres Haares sorgen. Es nährt die Haarfasern, hydratisiert sie gründlich und macht sie stärker, um das Wachstum von glattem und schönem Haar zu fördern.
  2. Vitamin E und andere Antioxidantien in Neem können die Kopfhaut intensiv nähren und pflegen. Dies ist unerlässlich, um eine Reihe von Problemen wie Trockenheit, Schuppigkeit, Schuppenbildung, Rötungen, juckende Kopfhaut, Entzündungen, Ablagerungen, Infektionen und so weiter zu beseitigen.
  3. Neem verbessert die Gesundheit unserer Haarfollikel und versiegelt sie durch seine starke antioxidative Wirkung. Dies kann dazu beitragen, Brüche, Spliss und häufigen Haarausfall zu verhindern.
  4. Das Kraut hat einen Wirkstoff namens Nimbidin, der zu seinen starken entzündungshemmenden Eigenschaften beiträgt. In Kombination mit natürlichen antimykotischen und antimikrobiellen Wirkungen der Pflanze können sie helfen, die Symptome von Schuppen zu lindern (9). Daher ist Neem zu einem äußerst beliebten Bestandteil vieler kommerzieller Shampoos und Kopfhautreinigungsmittel geworden.
  5. Vorzeitiges Ergrauen macht die Haarsträhnen oft trocken, drahtig und bruchgefährdet. Neem minimiert das Ergrauen, damit Sie dem Problem des zu starken Haarausfalls entgehen können.
  6. Der Azadirachtingehalt von Neem macht es zu einem äußerst wirksamen natürlichen Heilmittel gegen Kopfläuse. (10)
JETZT LESEN:  Azelainsäure gegen Haarausfall: Wirkung, Test, Erfahrungen

Wie kann man Neem gegen Haarausfall anwenden?

Hier sind nun 5 verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Neemblätter bei Haarausfall einsetzen können:

1. Neemöl für eine gesunde Kopfhaut

Ein gesundes Haarwachstum setzt eine gesunde, genährte Kopfhaut voraus. Ihre Kopfhaut kann von vielen Faktoren beeinflusst werden und verschiedene Probleme entwickeln, wie z.B. trockene Kopfhaut, schuppige Kopfhaut, Schuppen usw., die den Haarausfall weitgehend stimulieren. Ausserdem führt eine übermässige Talgproduktion (Öl), die die Kopfhaut fettig macht, zu einer Ausdünnung der Haare. Es verstopft die Poren der Kopfhaut und hemmt den Haarwuchs. Die Anwendung von Neemöl löst all diese Probleme.

Neemöl ist eine topische Behandlung von Kopfhautinfektionen. Erhitzen Sie das Neemöl (nicht kochen lassen), um es aufzuwärmen, und massieren Sie die Kopfhaut damit 5 bis 10 Minuten lang sanft ein. Nehmen Sie nach einer Stunde ein Bad in lauwarmem Wasser. Sie können das Neemöl zweimal wöchentlich auftragen. Der Geruch von Neemöl könnte Ihnen als ekelhaft erscheinen. Tolerieren Sie es jedoch, indem Sie an das glänzende Haar denken, das Sie bald bekommen werden.

naissance neemöl haare erfahrungen

2. Verwendung von Neem-Wasser

Mit Neem infundiertes Wasser ist ein weiteres hochwirksames Mittel, das Schuppen beseitigt und dadurch verursachte verstopfte Poren öffnet. Als Ergebnis erhalten Sie eine quietschend saubere Kopfhaut mit deutlich reduziertem Haarausfall. Nehmen Sie eine Handvoll Neem-Blätter und kochen Sie sie in Wasser auf. Lassen Sie sie kochen, bis sich die Farbe des Wassers ändert (bis das Wasser den medizinischen Wert der Neemblätter extrahiert). Lassen Sie den Aufguss abkühlen und entfernen Sie die Neemblätter aus dem Aufguss. Nach dem Shampoonieren spülen Sie Ihr Haar mit dem Aufguss aus.

3. Neem-Maske

Eine andere Methode, Neem bei Haarausfall einzusetzen, ist das Zermahlen der Blätter zu einer Paste und deren Verwendung als Maske. Nehmen Sie einige frische Neem-Blätter und mahlen Sie sie zu einer feinen Paste mittlerer Konsistenz (wenn Sie grob mahlen, wird es sehr schwierig sein, das Haar auszuspülen und die Reste zu entfernen). Bei Bedarf können Sie etwas heißes Wasser hinzufügen. Tragen Sie die Paste von der Wurzel bis zur Spitze auf Ihr Haar auf. Ignorieren Sie auch nicht die Kopfhaut. Wickeln Sie jetzt Ihr Haar in ein Handtuch und warten Sie ein bis zwei Stunden. Shampoonieren Sie das Haar und spülen Sie die Maske gründlich ab.

4. Neem-Pack

Wenn frische Neem-Blätter nicht verfügbar sind, nehmen Sie fertiges Neemblattpulver. Eine Packung Neemblattpulver können Sie beispielsweise bei Amazon bekommen. Achten Sie darauf, das Bio-Pulver zu kaufen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Fügen Sie diesem Pulver genügend lauwarmes Wasser hinzu und verwandeln Sie es in eine glatte Paste von mittlerer Konsistenz. Tragen Sie die Packung auf die Kopfhaut auf und bedecken Sie auch Ihr Haar. Lassen Sie es etwa eine Stunde lang trocknen. Danach spülen Sie das Haar gründlich aus. Es wird jedoch immer empfohlen, frische Neemblätter zu verwenden.

5. Essen von Baby-Blättern

Lernen wir das Heilmittel einer älteren indischen Dame kennen, das den Verzehr von kleinen, neuen Neemblättern gegen Haarausfall beinhaltet! Im Körper angesammelte Giftstoffe sind ein Hauptgrund für Haarausfall, und Neemblätter wirken als natürlicher Blutreiniger. Es reinigt den Blutkreislauf, indem es Giftstoffe aus dem Blut und den inneren Organen entfernt. Die starken medizinischen Eigenschaften der Baby-Neemblätter helfen bei der Heilung aller Arten von Infektionen und bei der Reinigung der Organe. Da das Blut gereinigt wird, ermöglicht es das Wachstum von kräftigen Haaren.

JETZT LESEN:  Hilft Rizinusöl gegen Haarausfall? Anwendung und Erfahrungen

Gereinigtes Blut sorgt für eine verbesserte Blutzirkulation, was wiederum den Haarausfall verringert. Nehmen Sie also ein paar Baby-Neem-Blätter und mahlen Sie sie zu einer feinen Paste. Schlucken Sie ein kirschgroßes Kügelchen von dieser Paste und trinken Sie sofort viel Wasser. Alternativ können Sie die Paste auch in Buttermilch einrühren und trinken. Natürlich schmeckt es nicht allzu gut, aber es ist wunderbar für die Gesundheit!

Der Geschmack und das Aroma der Neem-Blätter bleiben länger in unseren Geschmacksknospen. Noch schwieriger wird es, den bitteren Geschmack von reifen Blättern zu ertragen. Die Baby-Blätter von Neem sind jedoch frisch und daher vergleichsweise leichter zu verzehren.

Mögliche Nebenwirkungen von Neem

Neem wird in der Regel als sicher in der Anwendung angesehen. Wenn Sie jedoch empfindlich oder allergisch darauf reagieren, sollten Sie sich von einer topischen Anwendung fernhalten. Auch wird der Verzehr von Neem-Blättern nicht empfohlen für Kinder unter 12 Jahren, schwangere Frauen, stillende Mütter, Leber- und Nierenpatienten. Einige häufige Nebenwirkungen des Krauts sind Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Krämpfe, Atembeschwerden usw. Es können auch Wechselwirkungen mit bestimmten medizinischen Bedingungen oder verschriebenen Medikamenten auftreten. Daher ist es immer gut, Neem nur unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

Häufig gestellte Fragen

Verursacht Neem Haarausfall?

Es wurde nie berichtet, dass Neem Haarausfall verursacht. Vielmehr wird es seit langem als hochwirksames Mittel gegen Haarausfall und Glatzenbildung eingesetzt.

Lässt Neem Haare wachsen?

Neem nährt die Kopfhaut mit ausreichenden Nährstoffen und verbessert gleichzeitig die allgemeine Gesundheit des Haares. Dies stimuliert das Haarwachstum erheblich.

Kann man Neemblätter abkochen und trinken?

Frische Neemblätter können in Wasser gekocht werden, um einen Kräutertee zuzubereiten. Sie können auch frische oder getrocknete Neemblätter in Wasser kochen, um einen Neemtee zuzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie 1 Teelöffel Blätter in eine Tasse Wasser geben und 5 bis 20 Minuten kochen lassen.

Kann man Neemsaft täglich trinken?

Ja, Neemsaft kann jeden Tag morgens auf nüchternen Magen getrunken werden, um den Stoffwechsel zu unterstützen und das Blut zu reinigen.

Wie viele Neemblätter sollten pro Tag gegessen werden?

Sie können maximal 4 g Neem-Blätter vor jeder Mahlzeit dreimal täglich zu sich nehmen.

Zusammenfassung

Neem ist ein vielseitiges Kraut, das zahlreiche Vorteile für unsere Gesundheit, Haut und Haare bietet. Jeder Teil eines Neem-Baumes hat bestimmte medizinische Anwendungen, aber Neemblätter werden als der wichtigste Teil der Pflanze angesehen. Neemblätter können die allgemeine Gesundheit und den Glanz unseres Haares verbessern, indem sie Kopfhautinfektionen, Schuppen und Trockenheit behandeln. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Neemblätter bei Haarausfall einzusetzen, die sowohl topische als auch orale Anwendungen umfassen.

Haben Sie Fragen zum Thema Neem gegen Haarausfall oder möchten Sie Ihre Neemöl für die Haare Erfahrungen teilen?

Schreiben Sie gern einen Kommentar!


Einkaufsliste

Im folgenden finden Sie Neem-Produkte, die ich selber ausprobiert habe und empfehlen kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, es fallen keine Extrakosten für Sie an, Sie unterstützen jedoch mit einem Kauf über meinen Link meine Recherchen und diesen Blog.

Bio Neem Pulver: https://amzn.to/2zLMvQp

Naissance Neemöl: https://amzn.to/2N9kdCD

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar