Minoxidil gegen Haarausfall: Meine Minoxidil Erfahrungen

Minoxidil gegen Haarausfall: Meine Minoxidil Erfahrungen

Hilft Minoxidil gegen Haarausfall? Gibt es positive Minoxidil Erfahrungen? Wäre es nicht schön, wenn es darauf eine klare Antwort gäbe? Wie in der Medizin häufig, gibt es jedoch keine eindeutige Antwort auf die Wirksamkeit von Minoxidil für das Nachwachsen der Haare.

Eine wahrheitsgemäße Antwort wäre: „Für eine große Anzahl von Patienten wirkt Minoxidil als topische Lösung sehr gut.“

Für jemanden, der Minoxidil in Betracht zieht, könnte eine hilfreichere Antwort lauten: „Angesichts der angemessenen Kosten und der relativ geringen Nebenwirkungen lohnt es sich, es zu versuchen.“ Der beste Ansatz zur Beantwortung dieser Frage besteht darin, Ihnen die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung für sich selbst zu treffen. In den folgenden Abschnitten werde ich:

  1. Zwischen Minoxidil- und Minoxidil-Lösung unterscheiden;
  2. Den idealen Kandidaten für die Behandlung mit Minoxidil-Lösung identifizieren;
  3. Die Geschichte der Minoxidil-Lösung beleuchten;
  4. Ergebnisse zur Wirksamkeit von Minoxidil auflisten;
  5. Mögliche Nebenwirkungen besprechen;
  6. Erklären, wie Minoxidil angewendet wird;
  7. Meine eigenen Minoxidil Erfahrungen mitteilen und
  8. eine grobe Schätzung der Kosten für die Behandlung mit Minoxidil abgeben.

Unterscheidung zwischen Tabletten und topischer Lösung

Minoxidil ist ein sogenanntes blutdrucksenkendes Vasodilatator-Medikament. Also ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck.

Es wurde 1963 von der Upjohn Company entwickelt und 1979 von der Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von Bluthochdruck zugelassen.

Es gibt Hinweise darauf, dass Minoxidil in Tablettenform bei oraler Einnahme den Blutdruck wirksam senkt. Die Nebenwirkungen können jedoch schwerwiegend sein, und Minoxidil wird nicht als First-Line-Behandlung für Bluthochdruck empfohlen.

Im Gegensatz dazu sind die Nebenwirkungen von topischem Minoxidil, wenn sie überhaupt auftreten, eher mild und können Reizungen am Auge oder an der behandelten Stelle, Haarwuchs an nicht behandelten Körperteilen und möglicherweise eine allergische Reaktion hervorrufen.

Eine der häufigsten Nebenwirkungen ist der Haarausfall zu Beginn der Behandlung, der als Minoxidil-Shedding bezeichnet wird. Ähnlich wie bei denjenigen, die mit Propecia (Finasterid) beginnen, bei denen es auch häufig zu einem Shedding kommt.

Der ideale Kandidat für die Behandlung mit Minoxidil-Lösung

Die topische Lösung von Minoxidil wurde zur Behandlung von androgener Alopezie entwickelt, die auch als männliche Glatzenbildung bezeichnet wird.

Eine Diagnose der männlichen Kahlheit im Vergleich zu anderen Ursachen der Kahlheit wie Lupus erythematodes und immunvermittelter Alopezie ist erforderlich und basiert hauptsächlich auf der Kranken- und Familienanamnese.

Zu den Faktoren, die bei der Diagnose berücksichtigt werden müssen, gehören aktuelle und frühere Medikamente, medizinische Erkrankungen, Stress sowie das Muster und die Geschwindigkeit des Haarausfalls. Männliche Kahlheit ist durch langsamen Haarausfall in einem M-Muster gekennzeichnet.

Hier finden Sie weitere Informationen für Gründe von Haarausfall.

Bis zu drei Drittel aller Männer leiden an Haarausfall, was gewissermaßen normal und ohne ernsthafte gesundheitliche Auswirkungen ist.

Das bedeutet nicht, dass es nicht ernst genommen werden sollte, da die Hälfte der Haarausfall-Patienten eine psychologische Reaktion auf ihren Haarausfall hat.

Von 2001 bis 2010 gab es geschätzte 2,6 Millionen ambulante Besuche wegen Haarausfalls bei Männern, und über 900 Millionen US-Dollar werden jedes Jahr für Haarausfall ausgegeben.

Die männliche Kahlköpfigkeit ist eindeutig ein Problem für einen sehr großen Teil der Bevölkerung. Derzeit gibt es zwei Hauptbehandlungsformen, Medizin wie Minoxidil und eine Haartransplantation.

minoxidil männer erfahrung

Die Geschichte von Minoxidil

Minoxidil hat eine interessante Geschichte. Es wurde 1963 von der Upjohn Company entwickelt und 1979 von der Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von Bluthochdruck zugelassen.

Während der Untersuchung von Minoxidil stellte Dr. Chidsey, der die Forschung für Upjohn leitete, einen unerwarteten und signifikanten Haarwuchs als Nebeneffekt in seinen Studien fest. Chidsey erwähnte diese Ergebnisse gegenüber Guinter Kahn.

Infolgedessen begannen Kahn und sein Kollege Paul Grant, die Verwendung von in Alkohol suspendiertem Minoxidil als topische Behandlung gegen Haarausfall unabhängig von der Upjohn Company zu untersuchen.

(Der Alkohol verursacht tatsächlich Trockenheit und Juckreiz, weshalb ich alkoholfreies Minoxidil empfehle.)

Die Nachforschungen von Kahn und Grant führten schließlich zu einem 10-jährigen Rechtsstreit zwischen Kahn, Grant und Upjohn über die Rechte an dem Produkt.

Schließlich wurde 1986 ein Patent erteilt, das Upjohn (in Form von Dr. Chidsey) sowie Kahn und Grant als Entwickler des Haarausfallprodukts gutschreibt.

die geheimwaffe bei haarausfall

Drei Jahre später, 1988, wurde das Produkt zur Behandlung von Kahlheit bei Männern zugelassen, und 1991 wurde das Produkt für Frauen erhältlich. Der nicht-rezeptpflichtige Verkauf und Generika wurden 1996 genehmigt.

Studien zur Wirksamkeit

Was folgt, ist eine Stichprobe der wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Wirksamkeit der Minoxidil-Lösung.

Zusammenfassend geben sie an, dass die Minoxidil-Lösung bei etwas weniger als der Hälfte der Personen, die es anwenden, nahezu nebenwirkungsfrei wirkt.

Duke University (1990)

Eine Studie, die an der Duke University durchgeführt und im Journal der American Academy of Dermatology veröffentlicht wurde, verfolgte eine Gruppe von 31 Männern über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die Forscher stellten fest, dass das Nachwachsen der Haare nach 1 Jahr einen Höhepunkt erreichte und sich danach verlangsamte.

JETZT LESEN:  Sonnenblumenöl für die Haare: Verwendung bei Haarausfall Erfahrungen

Obwohl sich die Rate des Nachwachsens verlangsamte, verbesserte sich das Haarwachstum nach fünf Jahren gegenüber den Anfangsniveaus immer noch.

Rietschel und Duncan (1987)

Rietschel und Duncan untersuchten Probanden, die eine topische Minoxidil  Lösung für 2,5 Jahre verwendet hatten.

32% der Männer in der Studie hatten Haare, die lang genug gewachsen waren, um geschnitten zu werden, und 36% waren mit der Behandlung zufrieden. Sie waren der Meinung, dass die Ergebnisse den Aufwand und die Kosten wert waren.

Europäische Ergebnisse (2016)

In einer in Deutschland durchgeführten Studie wurden die Langzeitwirkungen (104 Wochen) von Minoxidil-Schaum untersucht. Die Studie begann mit einer 24-wöchigen randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie, gefolgt von einer 80-wöchigen offenen Verlängerungsphase.

1 Gruppe erhielt 104 Wochen lang 5% Minoxidil Schaum, eine andere Gruppe erhielt bis Woche 24 einen topischen Placebo-Schaum, gefolgt von einer 5% igen Minoxidil-Lösung für 80 Wochen.

Das Haarwachstum wurde zu Studienbeginn und in den Wochen 24, 52, 76 und 104 beurteilt.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass „5% Minoxidil Schaum die Haardichte, die Haarbreite und die Kopfhautbedeckung sowohl im frontotemporalen Bereich als auch im Scheitelbereich über einen Anwendungszeitraum von 104 Wochen stabilisiert und gleichzeitig ein gutes Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil mit einer geringen Rate an reizender Kontaktdermatitis aufweist .“

Gupta und Charrette

Gupta und Charrette führten eine systematische Überprüfung der vorhandenen Forschungsergebnisse zu Minoxidil-Lösung durch und kamen zu dem Schluss, dass die Förderung des Haarwachstums einen statistisch signifikanten Effekt hat. Allerdings waren nur einige Probanden mit ihren Ergebnissen zufrieden, und ein Hauptproblem schien die Einhaltung des Behandlungsschemas durch den Patienten zu sein.

Nebenwirkungen

Keine der genannten Studien ergab signifikante Nebenwirkungen von topischem Minoxidil.

Wenn überhaupt Nebenwirkungen auftraten, waren sie eher geringfügig und umfassten Reizungen des Auges oder des behandelten Bereichs, Haarwuchs an nicht behandelten Körperteilen und möglicherweise allergische Reaktionen.

Eine der häufigsten Nebenwirkungen ist der Haarausfall zu Beginn der Behandlung. Derzeit gibt es nicht genügend Hinweise, um über die Sicherheit der Minoxidil-Lösung für Kinder oder schwangere Frauen zu entscheiden.

Erfahren Sie hier mehr über das sogenannte Minoxidil-Shedding.

Anwender von Minoxidil sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Ergebnisse nur vorübergehend sind. Nach Absetzen der Minoxidil-Lösung kehrt die Haardicke in einem Zeitraum von einem bis sechs Monaten zum Ausgangsniveau zurück.

Anwendung

Minoxidil wird zweimal täglich topisch angewendet. Es gibt verschiedene Arten von Minoxidil-Anwendungen, z.B. Tropfer, Schaum und Spray.

Obwohl es einige Vorsichtsmaßnahmen gibt, die getroffen werden müssen – z. B. dass die Haare nicht sofort nach der Anwendung nass werden -, ist die Minoxidil-Lösung einfach anzuwenden und anzuwenden.

Meine Minoxidil Erfahrungen

Im folgenden Abschnitt möchte ich über meine persönlichen Minoxidil Erfahrungen sprechen. Ich habe den Minoxidil Schaum verwendet, die gebräuchlichste und am leichtesten zu verwendende Variante. Der Schaum fühlt sich ein wenig wie eine dünne, leicht ölige, schäumende Mousse an. Sie sollten sich Ihre Hände waschen, nachdem Sie es angewendet haben, da es einen unangenehmen Film auf der Haut hinterlässt.

Es dauert ungefähr zehn Minuten bist der Minoxidil Schaum getrocknet ist und dann hat es keine große Auswirkung auf die Textur oder das Gefühl Ihres Haares. Eine einzelne Anwendung lässt Ihr Haar trotz des Gefühls auf Ihrer Haut nicht wirklich fettig aussehen oder sich fettig anfühlen. Wenn Sie Ihr Haar jedoch nicht oft genug waschen, kann dies möglicherweise auch zu einer öligen Textur auf Ihrem Haar führen.

Es wirkt auch nicht wie Haarmousse oder Haarspray. Minoxidil ist kein Haarstyling-Produkt, d.h. die Haare sehen dadurch nicht voller aus etc.

Bei der Anwendung von Minoxidil bemerkte ich am Anfang eine gewisse Trockenheit in meinen Haaren und in der Kopfhaut sowie ein leichtes, glücklicherweise vorübergehendes Brennen bei jeder Anwendung. Dies war noch einigermaßen akzeptabel für mich.

Ich weiß, dass andere Leute ebenfalls negative Minoxidil Erfahrungen in punkto Nebenwirkungen haben, von sehr trockener, juckender Kopfhaut, sehr trockenem Haar und einem intensiveren Brennen bis hin zu Kopfschmerzen und einigen anderen Nebenwirkungen. Lesen Sie die Anweisungen in der Packung, und wenn Sie Nebenwirkungen haben, die schwerwiegender sind als meine, sollten Sie einen Dermatologen oder Arzt konsultieren.

Ich hatte damals bereits auf ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo und einen Conditioner für die Haarreparatur umgestellt, um mein Haar wieder mit mehr Feuchtigkeit zu versorgen.

Ich habe ein wenig mehr Zeit damit verbracht, meine Kopfhaut zu massieren, während ich shampooniert habe. Eine Kopfhautmassage regt die Durchblutung an, was sowohl für das Haarwachstum als auch für die Gesundheit der Haut von Vorteil ist.

Ich ließ meinen Conditioner auch nach jeder Dusche etwas länger im Haar, ein oder zwei Minuten waren genug für mich. Ich wollte dem Conditioner nur zusätzliche Zeit geben, um der trockenen, strohartigen Textur entgegenzuwirken, die Minoxidil manchmal Ihrem Haar verleiht.

regaine für männer erfahrungenDas gefürchtete Shedding

Meine erste größere Blockade mit Minoxidil und der Grund, warum ich fast aufgehört hätte, das Produkt zu verwenden, geschah ungefähr 3 Wochen, nachdem ich mit der Behandlung begonnen hatte.

JETZT LESEN:  Biotin gegen Haarausfall: Lässt Biotin die Haare wieder sprießen?

Ich wusste, dass es Monate dauern würde, um die tatsächlichen Ergebnisse von Minoxidil zu sehen. Ich wusste sogar, dass ein gewisser Haarausfall  normal ist. Schließlich durchlaufen die Haarfollikel in den ersten drei Monaten weiterhin ihren typischen Wachstumszyklus.

Aber nach drei Wochen hatte ich deutlich weniger Haarausfall als erwartet. Ich wachte mit Haaren auf meinem Kissen auf. Ich sah, wie sich massig Haare im Sieb sammelten, als ich duschte. Ich hatte haufenweise Haare auf meiner Hand, wenn ich mir durchs Haar fuhr.

Ich hatte das Glück, dass all dieser zusätzliche Haarausfall an meinem Haaransatz nicht allzu auffiel. Sicher, die Stellen, an denen sich mein Haar am stärksten verdünnte, sahen aus wie schütteres Haar, aber es war nicht sichtbar schlimmer als zuvor.

Aber die Enttäuschung und Angst, die ich bei der spürbaren Zunahme der Haare während meiner täglichen Routine verspürte, genügte immer noch, um mich davon zu überzeugen, dass Minoxidil meine Haare nicht nachwachsen lies und stattdessen irgendwie meinen Haarausfall verschlimmerte.

Also ging ich zurück zum Zeichenbrett. Ich habe die ganze Zeit mehr nachgeforscht, um meine Haare nicht mehr mit Minoxidil behandeln zu müssen und etwas anderes zu finden, um zu versuchen, meine Haare zurückzubekommen. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich jedem aufgrund meiner negativen Minoxidil Erfahrungen davon abgeraten es auszuprobieren!

Glücklicherweise erinnerte mich daran, dass die meisten Menschen, Männer und Frauen, dieselbe Minoxidil Shedding Erfahrung machten. Das Timing war auch in etwa richtig. Zu Beginn der Behandlung mit Minoxidil leiden die meisten Menschen unter verstärktem Haarausfall.

Je mehr ich las, desto mehr war ich davon überzeugt, dass der Haarausfall, den ich hatte, im Vergleich zu dem, was andere berichteten, ziemlich mild war. Sie konnten nicht sehen, dass mein Haar plötzlich dünner wurde, im Gegensatz zu anderen Männern, die berichteten, dass der dünne Fleck auf der Krone ihres Haares größer wurde oder dass ihr Haaransatz während dieser frühen Behandlungsperiode merklich weiter zurückging.

Also übte ich mich in Geduld und blieb bei der Behandlung mit Minoxidil Schaum.

Auf der Suche nach Meinungen von Dermatologen und Ärzten wurde mir klar, dass das, was passiert war, ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu besserem Haar war.

Nachwachsende Haare

Das Warten dauerte 4 Monate. 4 Monate des geduldigen Vertrauens, dass meine Haare zurückkehren würden. 4 Monate lang habe ich mich gefragt, ob ich großartige Ergebnisse, mäßige Ergebnisse oder überhaupt keine Verbesserung erzielen würde.

Aber langsam kamen die Veränderungen, und meine Haare wuchsen tatsächlich nach. Ich hatte nicht so viel Haarausfall am Scheitel. Keine berüchtigten kahle Stellen oder ähnliches. Aber ich verlor Haare im Bereich der Geheimratsecken, besonders in der Nähe meiner Schläfen, und es gab eine merkliche U-Form von dünner werdendem Haar von meiner Stirn bis zur Mitte meines Kopfes. Das U endete ungefähr einen Zentimeter vor der Tonsur meines Kopfes.

Minoxidil soll am besten am hinteren Kopfbereich wirken. Meine Erfahrung bestätigt dies, da dort zuerst Haarwachstum sichtbar wurde.

Es dauerte ungefähr 6 Monate, auch sehr typisch, bis ich den Unterschied in meinen Haaren sah und fühlte. Während ich anfing, es um die 4 Monatsmarke zu bemerken, dauerte es länger, bis das Haar länger wurde und tatsächlich auch neue Haare wuchsen.

Mit 6 Monaten, als ich noch einen leicht zurückgezogenen Haaransatz an den Schläfen hatte, sah er eher aus wie ein erwachsener Haaransatz und nicht wie Haarausfall. Das Haar hinter meinem Haaransatz war sichtbar dichter geworden.

Ich konnte und kann einen Texturunterschied in meinen Haaren spüren. Es ist dünner und die Farbe ist etwas dunkler als vor meinem Haarverlust.

Ich bemerke auch, dass die Haare in der Nähe meiner Schläfen und in diesem U-förmigen Bereich keine einheitliche Länge haben.

Der Unterschied ist nicht groß und ich kann ihn mit Styling und regelmäßigen Haarschnitten bewältigen, aber einige der neuen, dünneren Haare sind kürzer als die dickeren, robusteren.

Das bedeutet, dass die gesunden Haarfollikel immer noch dicker waren und schneller wuchsen als die Haare, die Minoxidil zurückbrachte.

Ich würde nicht sagen, dass mein Ergebnis mit Minoxidil „großartig“ ist, aber mein Haar ist definitiv anders als vor Beginn meines Haarausfalls und ich habe insgesamt etwas weniger Haarausfall. Somit würde ich die Performance von Minoxidil als „gut“ einstufen.

Trotz der Veränderungen an meinen Haaren bin ich mit diesem Ergebnis ziemlich zufrieden. Meine Haare sind zurückgekommen, die Anwendung von Minoxidil ist einfach und ich habe nicht das Gefühl, dass ein zufälliger Beobachter wissen würde, dass ich Minoxidil benutze.

Hier ist ein Vorher Nachher Bild, welches ganz gut die Entwicklung zeigt:

minoxidil vorher nachher 6 monate

Meine Bewertung

Ich werde meine Rezension in ein paar Teile aufteilen. Sie wissen bereits, dass ich mit den Ergebnissen zufrieden bin und meine Minoxidil Erfahrung positiv, aber bei jedem Produkt, das Sie Ihr ganzes Leben lang verwenden werden, gibt es eine Menge zu beachten. Daher möchte ich mir die Zeit nehmen, um meine Erfahrungen und die verschiedenen Faktoren zusammenzufassen die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Minoxidil verwenden möchten.

JETZT LESEN:  Rosmarinöl gegen Haarausfall: Laut Studien effektiver als Regaine!

Benutzerfreundlichkeit

Rogaine ist ziemlich einfach zu händeln, zumindest die Schaumversion. Ich habe gehört, dass das Serum, das Sie mit einer kleinen Pipette auftragen und dann in Ihre Kopfhaut einmassieren, etwas kniffliger sein kann.

Der Schaum ist nicht zu dick oder zu dünn, und kann leicht verwendet werden. Das erste Mal, als ich den Schaum benutzte, hatte ich Angst, dass es die Konsistenz von Rasierschaum aus der Dose hat und das wäre nicht sehr praktikabel gewesen.

Der größte Nachteil für die Benutzerfreundlichkeit ist, dass Sie sich unbedingt daran erinnern müssen. Sobald Sie Minoxidil als Teil Ihrer täglichen Routine betrachten, wird es einfacher. Planen Sie ein oder zwei Wochen ein, um sich daran zu erinnern oder stellen Sie einen Alarm auf Ihrem Handy ein.

Es kann jedoch ein Problem sein, wenn Sie gestresst oder abgelenkt sind. Sogar wenn es eine Gewohnheit ist, ist es ein bisschen so, als würde man eine Diät machen und sich einen Brownie oder eine Cola gönnen. Überspringen Sie einen Tag und Sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit mehrere überspringen. Und wenn Sie mehrere Tage übersprungen haben, kann Minoxidil nicht richtig wirken.

Komfort

Für mich war Minoxidil keine große Sache, was den Komfort angeht. Das milde Brennen, das ich bekam, war sehr ähnlich wie das Gefühl, das Sie mit einigen aktuellen betäubenden Cremes bekommen. Es war nicht angenehm, aber auch nicht besonders unangenehm oder schmerzhaft.

Die Trockenheit, die mit der Einnahme von Rogaine einherging, war unangenehmer, insbesondere in den ersten Tagen, in denen ich Minoxidil anwendete. Wieder juckte meine Kopfhaut, nicht extrem, aber genug, um mich abzulenken und mich dazu zu bringen, den ganzen Tag zu kratzen.

Mit Änderung meiner Duschroutine und etwas mehr Zeit für die Pflege meiner Kopfhaut mittels eines Feuchtigkeits-Shampoo habe ich das Jucken ganz gut in den Griff bekommen. Ich kenne jedoch Leute, die auf Shampoos gegen Schuppen umgestellt oder zusätzliche Ölkuren etc. hinzugefügt haben um die trockene Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ergebnisse

Der wichtigste Faktor sind die Ergebnisse. In meinem Fall habe ich so ziemlich das bekommen, was ich wollte. Ich habe keine Haare wie ein Teenager, aber die Haare, die ich habe, sehen dick genug aus und fühlen sich auch so an. Ich habe keine lichten Stellen und damit bin ich zufrieden.

Mein Haaransatz ist jetzt ein „reifer Haaransatz“ und obwohl sich die Textur und Farbe leicht änderten, qualifizierten sich beide immer noch als gutes Haar. Alles in allem nehme ich das leichte Unbehagen und die routinemäßigen Veränderungen in Kauf und tausche sie gern gegen dauerhaft volles Haar. Ich hoffe meine persönlichen Minoxidil Erfahrungen konnten Ihnen ein wenig weiter helfen.

Hinweis an alle Katzenhalter: Minoxidil ist giftig für Katzen. Nach der Anwendung von Minoxidil sollten Sie es eine Weile vermeiden, Ihre Katze zu streicheln oder ihr Futter, Spielzeug etc. anzufassen.

minoxidil regaine schaum kaufen

Marken, Verfügbarkeit und Kosten

Der nicht-verschreibungspflichtige Verkauf und Minoxidil Generika wurden 1996 genehmigt.

Es gibt verschiedene Arten von Anwendungen: Tropfer, Schaum, Creme und Spray. Die Kosten für einen 3er Pack belaufen sich i.d.R. zwischen 40 und 60 Euro. Generika wie Bio-H-Tin, Alopexy oder Minoxicutan sind i.d.R. die günstigere Option und funktionieren wohl genauso gut wie das Original von Regaine. Ich persönlich habe nur Regaine benutzt, kann also zu den Generika nichts genaues sagen.

Fazit

Haarverlust ist ein Problem für fast 2/3 der männlichen Bevölkerung. Es ist kein Gesundheitsproblem, aber ein psychologisches Problem, da es für die Person sehr wichtig sein kann, einen vollen Haarschopf zu haben, was dazu führt, dass jedes Jahr alleine in den USA über 900 Millionen US-Dollar für Haarausfall ausgegeben werden.

Minoxidil ist eine leicht zu verwendende Flüssigkeit, die zu wenigen Nebenwirkungen führt, und da es auch als Generika erhältlich ist, ist der Erwerb relativ preisgünstig.

Das Hauptproblem und das, das ich ansprechen wollte, war, ob Minoxidil tatsächlich funktioniert.

Ich kann darauf keine klare Antwort geben. Bei mir hat es ein zufriedenstellendes Resultat erbracht. Die beste Antwort, die ich Ihnen also geben kann ist: Schauen Sie sich die Forschungsergebnisse an und probieren Sie es selber aus.

Haben Sie Fragen zu Minoxidil oder wollen Ihre eigenen Minoxidil Erfahrungen teilen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!


Einkaufsliste

Untenstehend finden Sie Links zu Minoxidil (Regaine) und gleichwertigen Alternativ-Produkten die i.d.R. etwas günstiger sind.

Für Männer

Regaine Männer Schaum 3x60ml: https://amzn.to/2DIwQQc

Regaine Männer Lösung, 3×60 ml: https://amzn.to/2qWktNF

Alopexy 5%, 3×60 ml Lösung: https://amzn.to/2rPQ3Nd

Minoxidil BIO-H-TIN 50mg, 3×60 ml Lösung: https://amzn.to/2OJtnHq

Minoxicutan Männer 50 mg/ 3X60 ml: https://amzn.to/2DIe8Iy

Für Frauen

Regaine Frauen Lösung, 3×60 ml: https://amzn.to/2M1TN5r

Regaine Frauen Schaum, 2×60 g: https://amzn.to/2M01dGw

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar