Geheimratsecken Mit diesen 3 Tipps Geheimratsecken wieder loswerden!

Geheimratsecken, was tun? Mit diesen 3 Tipps Geheimratsecken loswerden!

Geheimratsecken können ein frühes Warnzeichen dafür sein, dass Sie möglicherweise unter androgenetischer Alopezie leiden und dass sich Ihr Haaransatz mit der Zeit weiter zurückbildet.

Auch wenn diese Art des Haarrückgangs sicherlich eine alarmierende Erfahrung ist, ist Ihre Situation nicht hoffnungslos.

In diesem Artikel werde ich Ihnen die verschiedenen Ursachen für Geheimratsecken vorstellen und mich dabei besonders auf die Bereiche um die Schläfen konzentrieren.

Dann werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Methoden, die Sie anwenden können, um den weiteren Haarausfall zu stoppen und, wenn Sie rechtzeitig erkannt werden, sogar rückgängig zu machen, damit Sie Ihren jugendlichen Haaransatz zurückerhalten können.

Was bedeutet es, Geheimratsecken zu haben?

Obwohl sie am häufigsten bei Männern mit männlicher Glatzenbildung auftreten, ist der musterhafte Haarausfall ein Phänomen, das sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann.

Dabei handelt es sich um Haarausfall, der in der temporofrontalen Region der Kopfhaut auftritt.

Er kann auch als fliehende Haarlinie bezeichnet werden. Er kann als Ausdünnung beginnen, kann aber je nach Ursache und beitragenden Faktoren recht schnell zu einer vollständigen Glatzenbildung führen.

Wenn Sie den Verdacht auf Geheimratsecken haben, sollten Sie folgende Symptome kennen:

  • Ausdünnung des Haares
  • Erhöhter Verlust
  • Juckreiz oder Irritation der temporofrontalen Kopfhaut
  • Spröde oder leicht beschädigte Haarsträhnen
  • Eine auffällige Spitze an der Stirn, bekannt als Witwenspitze

Wenn Sie diese Symptome früh erkennen, sind Sie in einer viel besseren Position, um sie zu behandeln; aber dazu später mehr.

Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie bereits Geheimratsecken mit 20 oder jünger haben.

Wieso kommt es zu Geheimratsecken?

Es gibt zwar eine Hauptursache (männlicher Haarausfall), aber es gibt auch eine Reihe anderer Ursachen, die ebenfalls angegangen werden sollten. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Kahlköpfigkeit nach männlichem Muster

Als häufigste Ursache für eine Rezession der Geheimratsecken ist Haarausfall nach männlichem Muster, ein Zustand, der durch Haarausdünnung und Haarausfall über einen bestimmten Zeitraum gekennzeichnet ist.

Dies tritt als direkte Folge einer DHT-Empfindlichkeit auf, und Sie können genetisch für diese Erkrankung prädisponiert sein, wenn andere Männer in Ihrer Familie (wie z.B. Ihr Vater, Großvater oder Onkel) daran leiden.

Obwohl DHT eine Rolle spielt, ist die Art und Weise, wie der Verlust auftritt, etwas komplizierter.

DHT ist ein Sexualhormon (Androgen), das für das Pubertätswachstum notwendig ist. Es trägt zur Entwicklung von sekundären Geschlechtsmerkmalen – wie dem Wachstum der Körperbehaarung und der Zunahme der Muskelmasse – bei und ist ein wesentliches Element der „Männlichkeit“.

Wenn sich die Follikel infolge der DHT-Empfindlichkeit entzünden und gereizt werden, verkürzt sich der Haarzyklus, was zur Kahlheit führt.

Leider leiden Menschen mit Haarausfall nach männlichem Muster an einer Empfindlichkeit gegenüber diesem Hormon.

JETZT LESEN:  Das sind die 5 ersten Anzeichen für beginnenden Haarausfall

Diese Empfindlichkeit tritt am Haarfollikel auf (wo Testosteron durch das Enzym 5-Alpha-Reduktase direkt in DHT umgewandelt wird), und bei Männern beginnt sie typischerweise an den Schläfen und an der Stirn.

norwood schema haarausfall

Traktionsalopezie

Je nach der Art und Weise, wie Sie Ihr Haar tragen, kann ein Problem auftreten, das als Traktionsalopezie bezeichnet wird.

die geheimwaffe bei haarausfall

Vereinfacht ausgedrückt ist Traktionsalopezie Haarausfall, der durch physische Belastung der Haarfollikel verursacht wird. Dies tritt auf – typischerweise über einen längeren Zeitraum -, wenn die Haare zu Pferdeschwänzen, Zöpfen, oder anderen derartigen Stilen fest zurückgezogen werden.

Darüber hinaus können das übermäßige Tragen von Hüten oder sich wiederholende Verhaltensweisen (wie das Zurückschieben der Haare an der Stirn) den Haaransatz schädigen und den Haarausfall auslösen.

Stress

Der durch Stress ausgelöste Haarausfall wird manchmal auch als Telogen-Effluvium bezeichnet; dies ist auf die Unterbrechung des Haarwachstumszyklus in der Telogenphase zurückzuführen und tritt häufig als Reaktion auf emotionalen oder körperlichen Stress auf.

Zu den häufigen Stressoren gehören externer Schock (wie Operationen oder Verletzungen), Krankheit und Medikamente. Natürlich kann auch ein chronischer Stresszustand (wie Schlaflosigkeit und Generalisierte Angststörung einen Verlust auslösen.

Können Geheimratsecken behandelt werden?

Die Antwort darauf ist nicht ganz einfach. Das liegt daran, dass es sowohl verschiedene Ursachen als auch unterschiedliche Schweregrade gibt.

Wenn die Haarrezession jedoch gerade erst begonnen hat, dann gibt es vielleicht ein paar Dinge, die Sie tun können, um sie nicht nur zu stoppen, sondern sogar umzukehren.

So behandeln Sie Haarausfall im Frühstadium und lassen Ihr Haar nachwachsen

Schritt 1: Finden Sie die wahren Ursachen

Da es einige verschiedene Ursachen für ein frühes Stadium gibt, ist es zunächst wichtig, dass Sie die genaue Ursache herausfinden, damit Sie den Verlust entsprechend behandeln können.

Das kann schwierig sein – vor allem, wenn Sie glauben, dass eine Reihe von Faktoren eine Rolle gespielt haben.

Wenn Sie dies in der Hand haben, können Sie dann zum nächsten Schritt übergehen.

Schritt 2: Natürliche Methoden anwenden, um weiteren Verlust zu stoppen

Während der Haarwuchs Ihr oberstes Ziel ist, müssen Sie zunächst dem fortschreitenden Verlust ein Ende setzen. Dazu werden Sie einige verschiedene natürliche Methoden anwenden; lassen Sie uns einen Blick darauf werfen!

Reinigung und Verjüngung der Kopfhaut

Ob aufgrund von DHT-Empfindlichkeit, Traktion oder Stress, es schadet nie, die Kopfhaut zu reinigen und sie mit den Nährstoffen zu versorgen, die sie für eine gesunde Umwelt benötigt.

Für den Anfang empfehle ich dieses wirksame Salicylsäure-Shampoo.

Inhaltsstoffe:

  • Destilliertes Wasser (1 Tasse)
  • Flüssige Kastilienseife (4 Esslöffel)
  • Weißweidenrindenextrakt (2 Teelöffel)
  • Teebaumöl (10 Tropfen)

Zubereitung:

Zuerst Wasser und Seife unter Rühren zu einem seifigen Schaum verbinden. Dann die weiße Weidenrinde und das Teebaumöl dazugeben und gut vermischen.

Zur Anwendung in die Handfläche geben und tief in die Kopfhaut einmassieren. Lassen Sie das Öl 2-3 Minuten einwirken und spülen Sie es dann gründlich ab.

Vorteile für das Haar:

Salicylsäure ist ein organischer Inhaltsstoff, der den Aufbau von DHT, abgestorbener Haut und Talg abbaut (und verhindert).

Diese Rezeptur verwendet Weißweidenrindenextrakt, eine starke Quelle von Salicylsäure, und das Teebaumöl fügt eine reinigende und beruhigende Komponente hinzu.

Stimulieren der Haarfollikel

Ein Hauptfaktor des Haarausfalls ist die Miniaturisierung der Haare. Dies kommt häufig bei der männlichen Glatzenbildung vor, kann aber auch durch ein Trauma oder andere Ursachen bedingt sein.

JETZT LESEN:  Haarausfall mit Wurzel, was tun? Ist es normal? Was sind die Ursachen?

stimulieren der haarfollikel hilft gegen haarausfall

Um die Miniaturisierung zu behandeln, ist daher eine Stimulation der Haarfollikel ein Muss.

Am einfachsten lassen sich die Follikel durch Kopfhautmassage stimulieren. Dadurch wird die Durchblutung der Kopfhaut erhöht, die den notwendigen Sauerstoff und Nährstoffe liefert und gleichzeitig schädliche Abfallstoffe entfernt.

Es gibt jedoch eine tiefere und wirksamere Möglichkeit.

Microneedling ist eine Behandlungsmethode, bei der winzige Nadeln verwendet werden. Diese Nadeln werden (mit Hilfe eines Dermarollers) über die Kopfhaut gerollt und verursachen oberflächliche Wunden.

Während der Wundheilung durchlaufen die Wunden einen dreistufigen Prozess (Entzündung, Proliferation und Reifung), der das Haarwachstum sogar um das Fünffache der normalen Rate stimulieren kann!

dermaroller minoxidil studie

Wie Sie aus der obigen Grafik ersehen können, ist bei Verwendung eines Dermarollers die mittlere Haaranzahl nach 12 Wochen 5x effektiver als mit Minoxidil allein.

Die Verwendung eines Dermarollers ist perfekt für die Geheimratsecken, da dieser Bereich leicht zugänglich ist und Sie selbst sehen können, was Sie tun.

Es ist einfacher, den Dermaroller entlang des Haaransatzes zu verwenden, als ihn mit diffuser Ausdünnung zu verwenden, wie unten dargestellt.

Schritt 3: Behandeln Sie die Quelle des Verlusts

Mit den oben genannten Methoden können Sie einer weiteren Rezession erfolgreich Einhalt gebieten. Was können Sie jedoch tun, um die Ursache des Verlustes zu behandeln und ein erneutes Wachstum auszulösen?

Die Antwort auf diese Frage wird von der genauen Ursache abhängen.

Kahlköpfigkeit nach männlichem Muster

Wie bereits erwähnt, ist die DHT-Empfindlichkeit der Schuldige bei männlichem Haarausfall. Vor diesem Hintergrund können Sie die Quelle von androgenetischer Alopezie behandeln, indem Sie das produzierte DHT reduzieren und es von Ihrer Kopfhaut entfernen.

Das oben erwähnte Salicylsäure-Shampoo bietet Ihnen einen guten Start, aber das ist nur der Anfang. Um wirklich an die Quelle zu gelangen, müssen Sie die 5-Alpha-Reduktase und das DHT in ihren Bahnen stoppen.

Ein wirksamer Weg, dies zu erreichen, ist die Umstellung Ihrer Ernährung.

Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun. Zunächst können Sie damit beginnen, Nahrungsmittel aufznehmen, die die 5-Alpha-Reduktase und DHT hemmen. Das hilft, den DHT-Spiegel im Körper zu senken, und kann zu weniger Haarausfall führen.

Wenn Sie jedoch ein Nachwachsen auslösen möchten, müssen Sie basische Nahrungsmittel zu sich nehmen.

Einige Nahrungsmittel verursachen Haarausfall, andere helfen beim Nachwachsen.

Dies sind Nahrungsmittel, die dazu beitragen können, den pH-Wert Ihres Blutkreislaufs auszugleichen. Dies führt zu einer gesünderen Umgebung rundherum und kann Ihren Haarfollikeln beim „Neustart“ helfen.

eine basische ernährung ist gut für die haargesundheit

Traktion

Wenn die Traktionsalopezie die eigentliche Ursache für den Anstieg Ihres Haaransatzes ist, dann besteht die naheliegende Behandlungsmethode darin, die Ursache der Spannung ganz zu beseitigen.

Wenn der Haarausfall jedoch bereits eingetreten ist, sind die Follikel bereits geschädigt, so dass ein aggressiveres Vorgehen erforderlich ist.

Da der ständige Druck auf Ihre Follikel zu einer Miniaturisierung der Haare geführt hat, können Sie zur Behandlung des Problems beitragen, indem Sie die Kopfhaut stimulieren und die Durchblutung verbessern.

Beides trägt dazu bei, die Follikel mit den besten Nährstoffen zu versorgen, und kann sogar die Dicke des Haares erhöhen.

Zu den einfachen Stimulationsmethoden gehören die Kopfhautmassage und das Microneedling – beides oben erwähnte Methoden. Sie können jedoch auch durchblutungsfördernde ätherische Öle wie Pfefferminzöl und Rosmarinöl anwenden, um den nötigen Auftrieb zu erhalten.

JETZT LESEN:  Meine Haare werden immer dünner und weniger was tun?

Stress

Es ist bekannt, dass Stress die Immunfunktion verringert und zur Entwicklung von Krankheiten beiträgt. Die offensichtlichste Behandlung der Geheimratsecken ist der Abbau von Stress. Dies kann etwas schwierig sein (vor allem in Abhängigkeit von der Stressursache), aber es ist möglich. Hier sind einige Methoden, die in Betracht gezogen werden sollten:

Kontrolle der Atmung

Die Atemkontrolle ist eine seit Jahrhunderten von fernöstlichen Ländern praktizierte Praxis, die den Cortisolspiegel senken und körperlichen Symptomen ein Ende setzen kann.

Alles, was Sie brauchen, sind fünf Minuten und eine ruhige Umgebung, um anzufangen.

Auf den ersten Blick können Atemkontrolltechniken seltsam erscheinen. Schließlich sind Sie es nicht gewohnt, sich auf diese automatische Funktion zu konzentrieren.

Mit der Zeit wird die Atemkontrolle jedoch fast zur zweiten Natur werden; das bedeutet, dass Sie sie inmitten hektischer Umgebungen und Stresssituationen üben können.

Professionelle Intervention

In Fällen, in denen der Stress emotionaler Natur ist oder gar eine Depression im Anmarsch sein könnte, können Sie zur Behandlung des zugrunde liegenden Problems die Hilfe einer medizinischen Fachkraft (z.B. eines Psychiaters oder Psychotherapeuten) in Anspruch nehmen.

Bestimmte Stresszustände, wie z.B. Zwangsstörungen (OCD) und GAD, können durch wichtige Lebensereignisse oder durch chemische Ungleichgewichte ausgelöst werden. Mit Hilfe einer Fachperson können Sie die Probleme angehen und sie an ihrem Ursprung behandeln. Dadurch wird der Kortisolspiegel in Ihrem Körper gesenkt und der Bildung von Geheimratsecken kann ein Ende gesetzt werden.

eine therapie kann bei stress bedingtem haarausfall helfen

Wenn der Stress, den Sie erlebt haben, durch einen externen Schock ausgelöst wurde, z.B. durch eine Operation oder eine Anästhesie, können Sie natürlich manchmal nur abwarten.

Dies sollten Sie unbedingt bei Geheimratsecken probieren!

Ein einfacher Trick, den ich und meine Leser bei Geheimratsecken für besonders gut befunden haben, ist eine selbstgemachte Mischung, die jeden Abend vor dem Schlafengehen aufgetragen werden kann.

Zuerst kaufen Sie eine Flasche natürliches Magnesiumöl. Suchen Sie nach einer etwa 200 ml großen Flasche mit Sprühkopf. Geben Sie 10 ml ätherisches Pfefferminzöl und 10 ml ätherisches Rosmarinöl in die Flasche und vermischen Sie diese. Verwenden Sie ätherische Öle niemals unverdünnt, da sie die Haut schädigen können.

Jetzt haben Sie eine natürliche Mischung, die noch stärker als Minoxidil das Nachwachsen der Haare entlang des Haaransatzes und der Geheimratsecken fördert.

Pfefferminzöl ist ein bewährtes Mittel, um den Prozess der Miniaturisierung der Haarfollikel umzukehren. Es tut dies sogar noch wirksamer als das führende Produkt Regaine (Minoxidil) und wirkt sehr gut entlang des Haaransatzes.
Pfefferminzöl ist ein bewährtes Mittel, um den Prozess der Miniaturisierung der Haarfollikel umzukehren. Es tut dies sogar noch wirksamer als das führende Produkt Regaine (Minoxidil) und wirkt sehr gut entlang des Haaransatzes.

Tragen Sie eine kleine Menge der Mischung auf den Haaransatz auf und reiben Sie sie in die Kopfhaut ein. Lassen Sie es über Nacht einwirken und waschen Sie es dann morgens mit kaltem Wasser aus.

Fazit

Auch wenn es sich so anfühlen mag, sind Geheimratsecken nicht das Ende der Welt. Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmethoden, mit denen Sie den Haarausfall, den Sie erleben, stoppen und sogar rückgängig machen können.

Denken Sie daran: Je früher Sie etwas gegen die Geheimratsecken tun, desto einfacher ist die Behandlung.

Haben Sie Geheimratsecken und persönliche Erfahrungen mit der Behandlung selbiger gemacht? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar