apfelessig gegen haarausfall

Apfelessig gegen Haarausfall: Vorteile, Rezepte und Erfahrungen

Apfelessig ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Ein Grund dafür sind die Vorteile für die Haargesundheit, denn dem Apfelessig wird nachgesagt, dass er die Kopfhaut reinigt und das Haarwachstum beschleunigt. Doch stimmt das wirklich? Ob Apfelessig tatsächlich gegen Haarausfall hilft, können Sie hier erfahren!

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen Apfelessig und seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten vor. Dies beinhaltet einen Blick auf die Möglichkeiten, wie Sie Apfelessig für das Haarwachstum verwenden können.

Darüber hinaus erfahren Sie drei Möglichkeiten, wie Sie Apfelessig zu Ihrer Haarpflege hinzufügen und wie Sie dieses Präparat am effektivsten anwenden können.

Der Aufstieg des Apfelessigs

Als ein jahrhundertealtes Volksheilmittel wurde Apfelessig für eine Vielzahl von medizinischen und kosmetischen Zwecken auf der ganzen Welt verwendet.

Apfelessig enthält eine Reihe von nützlichen Mineralien und Nährstoffen, einschließlich der Vitamine B und C und Niacin. Darüber hinaus enthält es Äpfelsäure, Essigsäure und Zitronensäure, die alle ihre eigenen Vorteile haben.

In den letzten Jahren hat der Apfelessig in der Gesundheits- und Wellnessbranche an Beliebtheit gewonnen ( 1 ).

Das liegt daran, dass dieser viele allgemeine gesundheitliche Vorteile bietet, einschließlich Gewichtsverlust, Blutzuckerkontrolle, Senkung des Cholesterins und Senkung des Blutdrucks.

Wie Apfelessig Haarausfall bekämpfen kann

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen kann Apfelessig auch eine Behandlungsoption für Personen sein, die an Haarausfall leiden. Lassen Sie uns einen Blick auf die Fähigkeiten des Apfelessigs werfen.

Entfernt Ablagerungen von der Kopfhaut

Kopfhautablagerungen sind ein häufiges Vorkommnis und sind das Ergebnis des täglichen Lebens.

Diese Ablagerungen bestehen aus Talg, Schmutz, abgestorbener Haut, Haarprodukten, Verschmutzung und sogar schädlichen Chemikalien (wie DHT). Diese Anhäufung kann die Haarfollikel verstopfen, und dies macht einen gesunden Haarwuchs schwierig.

Als Reinigungsspülung kann Apfelessig diese Anhäufung sanft entfernen und die Rückkehr verhindern, indem der pH-Wert der Kopfhaut ausgeglichen wird.

Verbessert die Durchblutung der Haarfollikel

Die androgenetische Alopezie, auch bekannt als männliche Kahlheit (Male-Pattern Baldness, MPB), ist die häufigste Ursache für Haarausfall bei Männern (und die zweithäufigste bei Frauen) ( 2 ). Um zu verstehen, warum dies so ist, ist es wichtig zu wissen, wie androgenetische Alopezie funktioniert.

In erster Linie ist DHT eine Chemikalie, von der angenommen wird, dass sie am meisten zur Ausdünnung und zum Verlust von Haaren bei Patienten mit erblich bedingtem Haarausfall beiträgt ( 3 ). Dies ist ein Androgen (Sex) -Hormon, das mit Hilfe von 5-Alpha-Reduktase (5AR) aus Testosteron hergestellt wird.

Menschen mit androgenetischem Haarausfall haben normalerweise nicht mehr DHT als Personen die nicht an androgentischem Haarausfall leiden. Stattdessen reagieren ihre Follikel empfindlicher auf die normalen Werte in ihren Haarfollikelzellen.

Letztendlich führt diese Empfindlichkeit zu einer Miniaturisierung des Haarfollikels und einer Unterbrechung des natürlichen Haarwuchszyklus.

Wenn eine Miniaturisierung auftritt, ist der Blutfluss zu den Follikeln eingeschränkt. Dies führt zu einer schlechten Zufuhr von Sauerstoff und lebenswichtigen Nährstoffen sowie zu einer geringeren Entfernung von Abfall und Ablagerungen.

Apfelessig kann jedoch die Durchblutung verbessern. Während dies selbst die Miniaturisierung des Haares nicht rückgängig macht, kann Apfelessig auch DHT von der Kopfhaut entfernen und die Reizung verringern.

Behandelt und beugt Schuppen vor

Schuppen sind ein nerviges Problem, aber es verursacht auch viel Unbehagen und kann sogar zu Haarausfall führen.

Es gibt jedoch eine Reihe von natürlichen Heilmitteln für diesen Zustand ( 4 ).

Obwohl nicht viel über den Mechanismus bekannt ist, wird angenommen, dass der Säuregehalt von Apfelessig es Malassezia – dem für Schuppen verantwortlichen Pilz – erschwert, zu leben und sich zu verbreiten.

Schuppen sind zwar keine direkte Ursache für Haarausfall, können aber für eine verstärkte Ausdünnung verantwortlich sein. Dies liegt daran, dass das Kratzen der Kopfhaut das Haar und die Follikel belasten und sogar zu bleibenden Narben führen kann, wenn man dies fortsetzt.

Verhindert das Wachstum von Bakterien und Hefen

Ein häufiges Problem in der Allgemeinbevölkerung ist ein Überschuss von Bakterien und Hefen, das zu bleibenden Narben, Ausdünnungen und Haarausfall führen kann.

Einige der häufigsten Infektionen sind Schuppen und seborrhoische Dermatitis (Hefe), Follikulitis der Kopfhaut (Bakterien) und Impetigo (Bakterien). Diese können unangenehm und unansehnlich sein, aber sie können auch bleibende Schäden an der Kopfhaut verursachen, wenn sie nicht sofort behoben werden.

Seborrhoische Dermatitis ist eine schwere Form von Schuppen und kann Schuppenbildung, Juckreiz, Reizung und Entzündung verursachen.

Apfelsäure ist eine in Apfelessig vorkommende Verbindung und trägt wesentlich zu seinen antiseptischen Eigenschaften bei ( 5 ).

Bei regelmäßiger Anwendung von Apfelessig können Sie dann Infektionen behandeln und deren Wiederauftreten verhindern. Dies ist wichtig, wenn Sie die Gesundheit Ihrer Kopfhaut erhalten möchten.

Zielt auf freie Radikale ab und kehrt Zeichen des Alterns um

Freie Radikale sind im Körper vorhandene Atome ( 6 ). Ihnen fehlt jedoch ein Elektron, und sie müssen es von anderen Atomen – gesunden – entfernen, um sich selbst zu vervollständigen.

Diese Fähigkeit zum Auffangen führt zum Abbau lebenswichtiger Zellen, einschließlich Haut- und Haarzellen. Dies trägt zum fortgeschrittenen Altern bei und kann Haarausfall ermöglichen.

Antioxidantien befreien den Körper von freien Radikalen, indem sie ein Elektron abgeben. Dadurch sind die freien Radikale „vollständig“ und müssen nicht mehr von anderen Körperzellen gespült werden.

Zitronensäure ist jedoch ein Antioxidans, das in Apfelessig enthalten ist ( 7 ). Diese Verbindung zielt darauf ab, den Körper von freien Radikalen zu befreien, und schützt gesunde Zellen vor dem Abfangen.

Hält das pH-Gleichgewicht der Haarfasern aufrecht

Die Haarfaser hat einen pH-Wert von 3,67, und alles, was zur Aufrechterhaltung des pH-Werts beitragen kann, ist gut ( 8 ).

Viele kommerzielle Shampoos fallen jedoch auf die alkalische Seite der Waage, was die negative elektrische Ladung erhöhen und zu Bruch, Ausdünnung und Schäden führen kann.

Also, was ist die Lösung?

Sie können auf natürliche Shampoos wie z.B. Golconda Haarseife umsteigen. Diese enthalten Inhaltsstoffe, die eher den Anforderungen Ihrer Haarfasern und Ihrer Kopfhaut entsprechen, um Schäden zu vermeiden.

Möglicherweise möchten Sie jedoch auch Ihre natürliche Haarpflege ergänzen, und da kommt Apfelessig ins Spiel.

Apfelessig hat einen hohen Säuregehalt. Dies bedeutet, dass er dabei helfen kann, Ihr Haar zu pflegen, ohne dass die Haarfasern beschädigt oder dünner werden.

Noch besser ist, dass Apfelessig dabei hilft, die Fasern zu stärken und zu glätten. Dies führt zu stärkeren, glatteren und gesünderen Haaren.

Verfügbarkeit und Kosten

Abgesehen von seinen vielen gesundheitlichen und kosmetischen Vorteilen ist das Beste an Apfelessig die 1) Verfügbarkeit; und 2) niedrige Kosten.

Apfelessig ist in Lebensmittelgeschäften auf der ganzen Welt erhältlich und kann auch online bei Einzelhändlern wie Amazon gekauft werden.

Wie man den besten Apfelessig gegen Haarausfall auswählt

Bei so vielen Marken kann es schwierig sein, die „beste“ zu finden. Also, worauf sollten Sie bei Apfelessig achten?

Die wichtigste Sache, auf die Sie beim Kauf von Apfelessig achten müssen, ist die „Mutter“. Dies ist eine breiige Substanz, in der sich der Großteil der Vitamine und Mineralien befindet. Apfelessig ohne die Mutter wird nicht die gleichen Ergebnisse liefern.

Wenn der Apfelessig trüb ist, ist das gut! Das heißt, es enthält die Mutter und ist genau das, was Sie brauchen.

Sie sollten auch überlegen, wie das Produkt gefiltert wird.

Der beste Apfelessig ist roh und ungefiltert.

Durch den Filterprozess können viele Mineralien und Nährstoffe entfernt werden, und es kann auch ein erheblicher Teil der „Mutter“ entfernt werden. Wenn Sie ungefilterten kaufen, können Sie sicherstellen, dass Sie den vollen Nutzen daraus ziehen können.

Der beste Apfelessig für die Haare

3 Möglichkeiten, Apfelessig zu Ihrer Haarpflege-Routine hinzuzufügen

Natürlich werden Sie keinen der oben genannten Vorteile genießen können, wenn Sie Apfelessig nicht regelmäßig verwenden. In diesem Sinne gibt es drei Möglichkeiten, die Sie ganz einfach zu Ihrem Tagesablauf integrieren können.

Fügen Sie ihn Ihrer Ernährung hinzu

Während der Großteil der Vorteile von Essig  durch die direkte Anwendung auf der Kopfhaut erzielt wird, kann das Hinzufügen von Apfelessig zu Ihrer Ernährung die allgemeine Gesundheit Ihres Körpers verbessern. Infolgedessen werden auch Ihre Kopfhaut und Ihr Haar gesünder.

Dieses vielseitige Grundnahrungsmittel kann zu fast jedem Rezept oder jeder Mahlzeit hinzugefügt werden. Fügen Sie ein paar Esslöffel zu Suppen, Eintöpfen und Brühen hinzu. Oder verwenden Sie es als Basis für Ihre Salatdressings und Marinaden.

Wenn Sie den würzigen Geschmack mögen oder einfach nur direkter verzehren möchten, können Sie sogar Wasser und Tee untermischen.

Hier ist ein köstliches Tee-Rezept, das Sie ganz einfach zu Ihrer Morgen- oder Nachtroutine hinzufügen können:

Zutaten:

  • Warmes oder heißes Wasser (350ml)
  • Apfelessig (2 EL)
  • Zitronensaft (2 EL)
  • Gemahlener Ingwer (½ bis 1 TL)
  • Zimt (¼ TL)
  • Cayennepfeffer (eine Prise)
  • Honig (1 TL) (optional)

Zubereitung:

Das Wasser auf die gewünschte Temperatur erhitzen und  dann alle Zutaten hinzufügen. Gut umrühren und genießen!

Nutzen für Gesundheit und Haare:

Alle im obigen Rezept enthaltenen Zutaten sind für Ihre allgemeine Gesundheit von Vorteil.

Wie bereits erwähnt, kann Apfelessig den Blutzuckerspiegel, den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken. Darüber hinaus kann die Durchblutung gesteigert werden, um Ihre Kopfhaut zu reinigen.

Zitronensaft ist ein Verdauungshilfsmittel, das hilft, Schleim abzubauen und den Verdauungstrakt zu säubern. Darüber hinaus ist es ein Antioxidans.

Die drei im Rezept enthaltenen Kräuter – Ingwer, Zimt und Cayennepfeffer – enthalten auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Ingwer ist beispielsweise entzündungshemmend, während Cayennepfeffer die Durchblutung fördert ( 9 ).

Schließlich ist Honig ein bekanntes Antiseptikum, kann aber auch einen Hauch von Süße verleihen, um den Geruch und die Würze des Tees auszugleichen ( 10 ).

Verwenden Sie ihn als Haarspülung

Wenn Sie nach etwas Einfachem suchen, werden Sie froh sein zu erfahren, dass eine Apfelessig-Haarspülung in nur wenigen Minuten durchgeführt werden kann.

Zutaten:

  • Apfelessig
  • Wasser

Zubereitung:

Kombinieren Sie die beiden Zutaten im Verhältnis 1: 1 und lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort.

Vor Gebrauch die Mischung gut schütteln.

Zum Gebrauch über das nasse Haar gießen. 10-15 Minuten einwirken lassen und die Kopfhaut massieren, um sicherzustellen, dass die Mischung alle Bereiche erreicht. Gründlich ausspülen und mindestens zweimal pro Woche wiederholen.

Vorteile für das Haar:

Wie bereits erwähnt, eignet sich Apfelessig hervorragend zum Entfernen von Haar- und Kopfhautablagerungen. Mit Hilfe dieser sanften Spülung können Sie die Kopfhaut reinigen und pflegen, während Sie schädliche Chemikalien und andere Ablagerungen vorsichtig entfernen.

Nehmen Sie ihn als Ergänzung

Der letzte Weg, Apfelessig gegen Haarausfall zu verwenden, ist als Ergänzung.

Apfelessig Kapseln kann man häufig in Naturkostläden und auch online, z.B. auf Amazon, finden. Es handelt sich im Wesentlichen um Apfelessig, der dehydriert und in Kapseln umgewandelt wurde.

Der Hauptvorteil der Verwendung von Apfelessig-Pillen ist, wie einfach sie in Ihrem Tagesablauf integriert werden können. Man nimmt einfach ein oder zwei mit einem Glas Wasser und fertig!

Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass durch den Dehydrierungsprozess einige Nährstoffe verloren gehen können.

In der Regel sollte man wenn möglich dem puren Apfelessig den Vorzug geben, aber falls es nicht anders geht, sind die Tabletten ebenfalls okay.

Eine andere Sache die Sie beachten sollten ist, dass Apfelessig Kapseln wirksamer sein können. Dies liegt daran, dass die Kapseln häufig eine höhere Dosis enthalten (verglichen mit der Einnahme von purem Apfelessig).

Dies ist zu beachten, wenn Sie an instabilem Blutzucker leiden, da gezeigt wurde, dass Apfelessig den Blutzuckerspiegel senkt ( 11 ).

die besten apfelessig kapselnFazit

Als günstige und wirksame Ergänzung empfehle ich Ihnen, Apfelessig in Ihre reguläre Haarpflege zu integrieren.

Während die Ergebnisse möglicherweise nicht so offensichtlich sind wie bei Minoxidil oder Finasterid, kann Apfelessig Ihre Gesundheit unterstützen und zu einer ausgewogenen und sauberen Kopfhaut beitragen. Dies ist wichtig für das Wachstum starker, gesunder Haare.

Natürlich ist Apfelessig allein nicht genug, um Ihren Haarausfall zu behandeln. Stattdessen müssen Sie die Ursache herausfinden und an der Quelle behandeln.

Aus diesem Grund empfehle ich, Apfelessig zusammen mit anderen natürlichen Methoden zu verwenden, um die Ergebnisse zu verbessern.

Haben Sie schon Erfahrungen mit Apfelessig gegen Haarausfall gemacht? Haben Sie gute Tipps oder Rezepte die Sie mit unseren Lesern teilen möchten? Dann hinterlassen Sie doch einen Kommentar 🙂

Schreibe einen Kommentar