Machine Gun Kelly Haartransplantation Hatte MGK eine FUE oder FUT

Machine Gun Kelly Haartransplantation: Hatte MGK eine FUE oder FUT?

Machine Gun Kelly’s Haare gaben in der Vergangenheit immer wieder Stoff für Spekulationen. Hatte Machine Gun Kelly eine Haartransplantation? Fans des US-Rappers beschäftigen sich mit dieser Frage, da sich seine Haarlinie im Laufe der Zeit stark verändert hat und der Rapper augenscheinlicher eher jünger als älter wird. In diesem Artikel wollen wir uns etwas ausführlicher mit den Haaren von MGK befassen und schauen, ob er eine Haartransplantation hatte und welche Methode der Haarverpflanzung er genutzt hat.

Wer ist Machine Gun Kelly?

Machine Gun Kelly (bürgerlicher Name: Colson Baker) stürmte im Jahr 2012 die Musikszene. Mit der Veröffentlichung seines ersten Albums „Lace Up“ erlangte Machine Gun Kelly sofort Ruhm. Der talentierte junge Rapper aus Cleveland, Ohio, besitzt die Einstellung von Rap-Größen mit dem entsprechenden Talent. Von seinen düsteren Reimen bis hin zu seiner hartnäckigen Präsenz ist MGK zu einem festen Bestandteil in den Herzen seiner ständig wachsenden Fangemeinde geworden. Kelly als Künstler verkörpert die unerbittliche Beharrlichkeit jeder Generation, mit der sie mit altbewährter Beharrlichkeit eine bessere Zukunft schaffen will.

Von seinen Fans MGK genannt, veröffentlichte der MC 2006 sein erstes Mixtape Stamp of Approval und baute sich eine Fangemeinde in Cleveland auf, doch erst eine Reise in das legendäre New Yorker Apollo Theater im Jahr 2009 machte eine breitere Masse auf ihn aufmerksam.

„Ich wurde ausgebuht, sobald ich die Apollo-Bühne betrat, und dann gewann ich … zweimal.“

MGK war der erste Rapper in der Geschichte, der die Apollo-Talentshow gewann.

Im Jahr 2011 sicherte sich der gebürtige Ohioer über Diddys Bad Boy Records-Imprint einen Plattenvertrag bei Jimmy Iovine’s Interscope Records. Mit der Veröffentlichung seines ersten Albums „Lace Up“ errang MGK einen Platz auf Platz zwei der R&B/Hip-Hop-Alben-Charts von Billboard, errang einen MTV European Music Award und gewann vier Ohio Hip-Hop Awards. Die Fähigkeit, Hip-Hop- und Rock-Genres nahtlos zu vermischen, hat es MGK ermöglicht, sich in beiden Welten einen Spitzenplatz zu sichern. Durch die verschiedenen Punk- und Rap-Einflüsse, die sich in den raffinierten Beats und Texten von MGK vermischen, konnte sich der Rapper von der Masse abheben.

„Meine Punk-Einflüsse vermischen sich in meinen Raps, und viel davon steckt in meiner rauen, schäbigen Stimme“ […] „Punk hat mir auch einen anderen Schreibstil gegeben, ich verwende mehr Worte und es hat mich gelehrt, meine Ansichten in meinen Stoff einzubringen. Das Leben zu leben und zu tun, was man tun muss, um weiter voranzukommen.“

Machine Gun Kelly gibt seinem zweiten Album, das im Sommer 2015 erschien, den letzten Schliff. Mit seiner Single „A Little More“, in der er seine Erfahrungen, seine Reisen und sein Interesse an Weltangelegenheiten und dem Zustand der Menschheit über die Ozeane einfließen lässt, hat er die perfekte Hymne für die gesellschaftlichen Fragen von heute geschaffen. Diese Single, die seine Ansichten über alles von politischen Kriegen bis hin zu Teenager-Mobbing zum Ausdruck bringt und dabei seinem konstanten thematischen Schema treu bleibt, entwickelt sich schnell zu dem, was Kellys bisher erfolgreichste Platte zu sein scheint und zu einem wahren Meilenstein in seiner Karriere. Im November 2014 gab Machine Gun Kelly sein Leinwanddebüt in dem Musikdrama „Beyond the Lights“. Im Juli 2019 veröffentlichte er sein viertes Album „Diablo“. Am 1. Mai veröffentlichte er seine erste Single „Bloody Valentine“ aus dem kommenden 5. Album „Tickets to my Downfall“.

JETZT LESEN:  Millennials verlieren ihre Haare nicht schneller, aber sie denken, dass sie es tun

Machine Gun Kelly’s Haartransplantation

Schaut man sich frühere Bilder von MGK an, so erkennt man, dass er bereits sehr früh Haarausfall bekam. Er hatte bereits Geheimratsecken mit 20. Seinen Haarstatus konnte man getrost als Norwood 3 einstufen. Dies deutet auf einen relativ aggressiven Verlauf des Haarausfalls hin. Wie man auf älteren Bildern erkennen kann, trug er seine Haare oftmals lang ins Gesicht oder einen Mohawk mit den Seiten auf Null, um seine Geheimratsecken zu verstecken. Er trug auch häufig Bandanas, um diesen Bereich abzudecken.

mgk geheimratsecken vorher status

Welche Methoden der Haartransplantation gibt es?

Heutzutage werden i.d.R. zwei Methoden angewandet – die FUE und die FUT. Was genau das ist, klären wir in den folgenden Absätzen.

FUE

Bei der FUE-Technik wird jedes Haartransplantat nacheinander mit einem Stanzwerkzeug aus der Spenderregion entnommen. Sowohl bei der FUT- als auch bei der FUE-Technik entstehen Narben – FUT bildet eine lineare Narbe, während FUE mehrere kreisförmige Narben bildet, die über einen großen Bereich verteilt sind.

Bei einem FUE-Verfahren muss in der Regel die gesamte Kopfhaut vorher rasiert werden. Da bei der FUE-Technik dem Chirurgen nur jedes zweite Haartransplantat aus der Spenderzone entnommen werden kann, ist die Ausbeute an Transplantaten aus diesem Bereich geringer. Viele Kliniken sind gezwungen, diese Zone zu verlassen, was bedeutet, dass diese transplantierten Haare dünn werden und mit zunehmendem Alter des Patienten verloren gehen können. Es kann auch dazu führen, dass im Laufe der Zeit zirkuläre Narben in der Spenderregion sichtbar werden. Die Überlebensrate von Transplantaten in einer FUE-Technik ist geringer als bei der FUT-Technik, da die Genauigkeit des Stanzwerkzeugs geringer ist als die eines Technikers, der ein Mikroskop verwendet.

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen die FUE-Technik geeignet sein kann. Patienten, die ihr Haar gerne sehr kurz tragen, können sich für diese Methode entscheiden, da die resultierenden Narben weniger auffällig und stärker ausgebreitet sein können. Die FUE-Methode ist auch dann sinnvoll, wenn nur ein kleiner Bereich der Haare transplantiert werden muss, wie z.B. bei der Reparatur von Narben oder bei Augenbrauen-Transplantationen.

FUT

Das FUT-Verfahren beinhaltet die Entnahme von follikulären Einheiten, bei denen es sich um natürlich vorkommende Gruppen von 1 bis 4 Haaren handelt. Diese Follikeleinheiten werden aus einem Streifen Spenderkopfhaut, der sich gewöhnlich am Hinterkopf befindet, herausgeschnitten. Nach Entnahme des Kopfhautabschnitts werden die Follikeleinheiten dann einzeln zur Transplantation entnommen. Der Schwerpunkt bei jeder Form des Follikeltransfers liegt auf der Entnahme hochwertiger Wurzeln, um eine erfolgreiche Transplantation zu gewährleisten.

FUT, auch als Streifenexzisionsverfahren bekannt, hat sich in den letzten Jahren zur dominierenden Form der Haartransplantation entwickelt. Die Patienten kommen in den Genuss eines Verfahrens, bei dem dünner werdende Bereiche der Kopfhaut mit transplantiertem Haar aufgefüllt werden und die Schnitte praktisch nicht erkennbar sind.  Gute Chirurgen achten sehr darauf, das Auftreten von Narben so gering wie möglich zu halten. Durch den Einsatz einer fortschrittlichen Technik beim Schließen des Schnittes können Ihre Haare direkt durch die Narbe hindurch wachsen und sie auf eine Weise verdecken, die sie fast unsichtbar macht. Darüber hinaus ist der Abschnitt des Spenderstreifens in der Regel klein genug, um von vorhandenem Haar bedeckt zu werden, so dass die Patienten ihr Leben weiterführen können, ohne sich über deutliche Anzeichen ihres Eingriffs Gedanken machen zu müssen.

JETZT LESEN:  Ricki Lake enthüllt jahrzehntelangen Kampf gegen Haarausfall

Einer der wichtigsten Vorteile von FUT gegenüber FUE ist, dass in einer Sitzung eine große Anzahl von Follikel-Einheiten transplantiert werden kann. Bei einer FUE-Behandlung beträgt die größte Anzahl der übertragenen Follikel-Einheiten etwa 2.000. Andererseits kann eine FUT die Übertragung von 4.000 Follikel-Einheiten beinhalten. Die FUT-Methode ermöglicht auch „Supersitzungen“, bei denen bis zu 5.000 Follikel-Einheiten in einer Sitzung übertragen werden. Für Patienten, die eine große Menge an Follikeln transplantieren müssen, bieten diese Supersitzungen einen großen Komfort und sind oft die wirtschaftlichste Option. FUT ist auch die empfohlene Behandlungsform für Patienten, die sich nicht auf mehrere Operationstermine festlegen können.

Hatte Machine Gun Kelly eine FUT oder FUE?

Obwohl eine FUE heutzutage oftmals bevorzugt wird und die FUT als etwas altmodisch abgetan wird, hat sich Machine Gun Kelly offensichtlich einer FUT unterzogen. Woher nehmen wir dieses Wissen? Nun, man braucht sich nur einmal ein paar Bilder von seinem Hinterkopf nach dem Eingriff anschauen. Dort entdecken wir eine lange offensichtliche Narbe, da er sein Haar relativ kurz trägt. Dies ist eine typische FUT-Narbe, die jedoch sehr gut abgeheilt ist, da sie relativ dünn und wenig gedehnt erscheint.

mgk fut donor narbe

Aber geht eine FUT Narbe normalerweise nicht von Ohr zu Ohr? Nicht zwangsläufig. Vermutlich handelte es sich bei dem Eingriff um eine kleinere FUT. Was heißt das? Die Schnittlinien können so kurz sein, wenn eine begrenzte Anzahl von Grafts verwendet wird. In der Regel sind die FUT Narben jedoch länger, und zwar aus zwei Gründen:

1) um mehr Grafts zu erhalten;

2) um den Streifen „lang und dünn“ statt „kurz und breit“ zu machen, so dass er sich gut an die feine Linie anschließt, die wir anstreben.

Warum wollte MGK nicht mehr Grafts? (Das ist doch etwas was jeder möchte?)

Es ist davon auszugehen, dass sein Arzt ihn gut beraten und ihm geraten hat, nicht zuviele Grafts zu ernten, da sein Haarausfall offensichtlich von sehr aggressiver Natur ist und man damit rechnen muss, dass der Haarausfall noch weiter fortschreitet. Gerade bei jungen Männern mit Anfang 20 ist aus diesen Gründen eine Haartransplantation nicht unbedingt empfehlenswert, da man den Verlauf nicht einschätzen kann.Man kann jedoch nachvollziehen, dass man gerade als junger Mann noch schönes volles Haar haben möchte. Sollten Sie also in derselben Situation wie MGK sein und eine Haartransplantation erwägen, empfehlen wir sehr konservativ vorzugehen in punkto Graftentnahme. Seien Sie misstrauisch, wenn Ihnen ein Arzt bei aggressivem Haarausfall eine FUE mit einer großen Anzahl von Grafts vorschlägt! Bei MGK wurde also sehr konservativ gearbeitet, so dass in ein paar Jahren weitere Eingriffe erfolgen können (falls es notwendig sein sollte).

JETZT LESEN:  David Beckham Haartransplantation: Hatte er einen Eingriff oder nicht?
etwa 4-5 monate nach haartransplantation
Etwa 4 Monate nach der Haartransplantation

Eine interessante Konsequenz aus der kleinen FUT ist, dass die Narbe nicht nach viel aussieht, er kann sein Haar relativ kurz rasieren und es zieht nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie eine Narbe von Ohr zu Ohr. Obwohl die geringere Graftzahl seine Haarlinie nicht so super dicht macht, wie er sich wahrscheinlich gewünscht hätte, ist das Ergebnis sehr gut und lässt ihm noch genug Spenderhaar für einen zweiten oder gar dritten Eingriff.

Warum hat er sich für eine FUT entschieden?

Obwohl es mittlerweile Methoden gibt, die die Follikel-Überlebensrate während der FUE stark verbessert, hat FUT immer noch die höhere Follikel-Überlebensrate. Aus diesem Grund werden Patienten mit begrenzter Haarverfügbarkeit im Spenderbereich oft für die FUT-Behandlung empfohlen. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass Machine Gun Kelly diese Option vorgeschlagen wurde, da sein Haarausfall sehr aggressiv ist und sein Donor vermutlich auch nicht der Beste ist.

ausdünnung kopfbereich mgk
Hier kann man bereits erahnen, dass der Haarausfall weiter voranschreiten wird

Wer hat die Haartransplantation durchgeführt?

Da sich MGK nie selber zu dem Thema Haartransplantation geäußert hat, gibt es hier nur Spekulationen. Laut einigen Meinungen im Internet könnte der Eingriff von Dr. Rahal oder Dr. Feller durchgeführt worden sein.

Wie teuer war seine Haartransplantation?

Auch hier können wir keine genauen Zahlen nennen. Jedoch hat der erfolgreiche Rapper genug Geld, um die besten Ärzte zu bezahlen.

Bei Rahal werden die durchschnittlichen Kosten für eine Haartransplantation auf der Basis „pro Graft“ festgelegt, so dass ein Eingriff laut der Website von Dr. Rahal in der Regel zwischen 5.000 und 15.000 Dollar pro Eingriff kostet. Wenn MGK die Haartransplantation bei Dr. Feller gemacht hat, so wird es (laut Website) wohl zwischen 10.000 und 15.000 USD gekostet haben.

Machine Gun Kelly’s Ergebnis

Alles in allem kann man sagen, dass seine Haare im Gegensatz zum vorher-Status sehr gut aussehen. Da sehr konservativ gearbeitet wurde, ist seine Dichte im Haaransatz nicht so hoch, wie er es vielleicht gerne hätte, jedoch muss man eben seinen (zukünftigen) Haarausfall-Verlauf mit berücksichtigen. Zusätzlich kann man auf einigen Bildern sehen, dass er bei der Dichte des Haaransatzes mit Streuhaar nachhilft und so optisch eine gute Dichte erzielt. Auch die FUT-Narbe ist gut verheilt und wenn er seine Haare etwas länger trägt, kann man diese gar nicht mehr erkennen.

etwa 40%ige dichte im frontalbereich nach 1 jahr
Etwa 40%ige Dichte im Frontalbereich nach 1 Jahr
verdichtung der haarlinie mit streuhaar
Hier sieht man, dass bei der Verdichtung der Haarlinie mit Streuhaar gearbeitet wurde

Fazit

Man kann die Frage, ob Machine Gun Kelly eine Haatransplantation hatte, eindeutig mit ja beantworten. Er hat sich einer FUT anstelle einer FUE unterzogen, was in seinem Fall vermutlich mehr Sinn gemacht hat und das Ergebnis ist doch sehr gut geworden.

Wie finden Sie das Ergebnis? Schreiben Sie gern einen Kommentar!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar